22:27 16 Juli 2018
SNA Radio
    Su-30SM (Archivbild)

    Schlacht in Gipfelhöhen: Manöver von russischen Su-30SM in 60 Sekunden – VIDEO

    © Sputnik / Maxim Blinow
    Technik
    Zum Kurzlink
    31185

    Der russische TV-Sender „Swesda“ hat ein Video veröffentlicht, das ein hochklassiges Manöver der russischen Kampfflugzeuge vom Typ Su-30SM zeigt.

    Während der Manöver übten die Flieger einen Notstart, um einen Luftangriff eines angenommenen Gegners zu verhindern. Danach wurden die Luftkämpfe in Gipfelhöhen (von bis zu 17.000 Meter) durchgeführt.

    Die Crews konnten die Batterien des Feindes bekämpfen und auf einem Ausweichflugpatz bei Twer (circa 170 Kilometer nordwestlich von Moskau) landen. Die Bodendienste führten die Nachtankung und Wartungsarbeiten durch.

    Darüber hinaus attackierten die Mehrzweckkampflugzeuge die Bodenziele des „Gegners“.

    Der Su-SM-Kampfjet ist die letzte Modifikation des verbreitetesten russischen Mehrzweck-Kampfjets Su-30 der Generation 4++ und die erste Maschine, die über eine Supermanövrierfähigkeit verfügt. Der Jet kann Manöver wie „Flachtrudeln“ und „Kobra“ fliegen.

    Diese Eigenschaften wurden dank einem hocheffizienten integrierten aerodynamischen Schema des Flugwerks, dem Vektorschubsystem der Triebwerke AL-31FP sowie dem Höhenleitwerk erreicht. Dank der Bordradaranlage Bars kann der Pilot Waffen bei Manöverflügen aus einer großen Entfernung einsetzen und gleichzeitig ein Luft- und ein Bodenziel attackiert werden.

    Su-30SM-Kampfjets kommen in zehn Ländern zum Einsatz.

    Zum Thema:

    Blick aus Panzer: Russischer T-90A schickt Terroristen in den Tod – VIDEO
    Tags:
    Crew, Manöver, Mehrzweckkampfjet Su-30SM, Twer, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren