22:04 22 Juli 2018
SNA Radio
    Tokio

    Japan: Fliegende fahrerlose Autos schon 2020 einsatzbereit

    © Sputnik / Artur Alexandrow
    Technik
    Zum Kurzlink
    41534

    Die japanische Regierung beabsichtigt, einen Konsultationsrat zur Erforschung und Entwicklung der nötigen Basis für den praktischen Einsatz von fliegenden fahrerlosen Autos zum Jahr 2020 zu bilden. Dies meldet die japanische „Yomiuri“ am Sonntag.

    In dem Artikel wird betont, dass die Einführung derartiger Verkehrsmittel teilweise das Problem des Verkehrsstaus auf den Straßen der Großstädte lösen könne. Darüber hinaus könnten fliegende Autos bei der Beseitigung der Folgen von Naturkatastrophen eingesetzt werden.

    Es ist zudem geplant, dass die Auto-Drohnen senkrecht starten und landen und sich in einer Höhe von 150 Metern mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Stundenkilometern bewegen können.

    In der letzten Zeit beteiligen sich japanische Unternehmen aktiv an den experimentellen Projekten mit Einsatz von Auto-Drohnen. Die japanischen Behörden schließen nicht aus, dass bis zum Auftakt der Olympischen Spiele 2020 auf den Straßen der Städte bereits Taxis mit Autopiloten eingesetzt werden.

    Zum Thema:

    Unzulässige Abschaltvorrichtungen: 238.000 Diesel-Autos werden zurückgerufen
    So können selbstfahrende Autos mit Laser um die Ecke „schießen“ – VIDEO
    Schönheitswettbewerb für Autos in Paris
    90 Prozent aller Tesla-Autos defekt
    Biker ruft Notdienst vom Dach des ihn erfassten Autos – VIDEO
    Tags:
    Auto-Drohnen, Fliegende fahrerlose Autos, lösen, Verkehrsstau, Tageszeitung Yomiuri, Japan
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren