20:32 22 Juli 2018
SNA Radio
    Raketen (Symbolbild)

    5000 km Reichweite: Indien stellt atomwaffenfähige Raketen in Dienst

    CC0
    Technik
    Zum Kurzlink
    63173

    Indien plant laut indischen Medien, in absehbarer Zeit die ersten interkontinentalen ballistischen Raketen „Agni-5“ in Dienst zu stellen, die tonnenschwere Gefechtsköpfe tragen können. Dies meldet der indische TV-Sender NDTV (New Delhi Television Limited) am Sonntag unter Verweis auf Regierungsquellen.

    Den Angaben zufolge werden in den nächsten Wochen noch einige Abschlusstests der Rakete durchgeführt, bevor sie von der Führung der strategischen Kräfte (Strategic Forces Command, SFC) des Landes in Dienst gestellt wird. Militärexperten behaupten, dass „Agni-5“ mit einer Reichweite von mehr als 5.000 Kilometern bei Notwendigkeit die größten Städte auf dem Territorium des geopolitischen Hauptkonkurrenten Indiens – China – einschließlich Peking, Guangzhou, Shanghai und Hongkong bekämpfen könne.

    „Das ist unser strategisches Guthaben, das als Dämpfungsfaktor wirken soll“, sagte einer der Gesprächspartner des TV-Senders und betonte, dass „Agni-5“ die modernste Rakete dieser Serie sei, die mit einer fortschrittlichen Navigationsausrüstung ausgestattet sei.

    NDTV zufolge fanden die ersten Tests von „Agni-5“ am 19. April 2012 statt. Seit jener Zeit seien noch fünf Starts durchgeführt worden, der letzte – Anfang Juni dieses Jahres. Sie alle seien erfolgreich verlaufen.

    Aktuell stehen im Dienst Indiens vier Raketentypen der Serie „Agni“: „Agni-1“ mit einer Reichweite von 700 Kilometern, „Agni-2“ – mit 2.000 Kilometern, „Agni-3“ und „Agni-4“ – mit jeweils 2.500 bis 3.500 Kilometern. Derzeit wird auch an der Entwicklung von „Agni-6“ mit einer Reichweite von mehr als 10.000 Kilometern und dem möglichen Start von U-Booten gearbeitet.

    Zum Thema:

    VIDEO: „Raketen-Monster“ aus Syrien in Großaufnahme
    Minister: Russische S-400-Raketen bescheren Türkei mehr Unabhängigkeit
    Israel reagiert auf 30 Raketen aus Gazastreifen mit Luftangriffen – FOTOs
    Israelische Raketen bei Damaskus eingeschlagen – Sana
    Tags:
    Navigationsausrüstung, interkontinentale ballistische Raketen, Agni-5, SFC (Strategic Forces Command), Indischer TV-Sender NDTV (New Delhi Television Limited), Hongkong, Shanghai, Guangzhou, Peking, China, Indien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren