14:16 15 Dezember 2018
SNA Radio
    Der russische Marineflugzeug Il-22 PP „Porubschtschik“

    Russland entwickelt „Satellitendämpfer“-Flugzeug

    CC BY-SA 4.0 / Alexandr Shukhov
    Technik
    Zum Kurzlink
    102125

    Russland entwickelt zurzeit laut einer Quelle im militärisch-industriellen Komplex ein Störsender-Flugzeug, das militärische Satelliten außer Gefecht setzen kann.

    Das neue Fluggerät soll die heutzutage bei den Luft- und Raumstreitkräften im Dienst stehenden Il-22 PP „Porubschtschik“ ersetzen.

    „Diese Maschine wird eine völlig neue Bordelektronik erhalten, wodurch sie zum elektronischen Stören jeglicher Boden-, Luft- und Meeresziele und zur Beeinträchtigung feindlicher Satelliten fähig sein wird, welche die Navigation und den Funkverkehr am Boden gewährleisten“, so die Quelle gegenüber Sputnik.

    Der Entwurf des Flugzeugs liege schon vor, die Entwicklungsarbeiten sollen in kurzer Zeit beginnen.

    Andere Sputnik-Artikel: Su-57 zu Snäppchen-Preis: kostengünstiger als F-35 — Abgeordneter>>>

    „Das neue Flugzeug hat die Bezeichnung ‚Porubschtschik-2‘ bekommen, aber höchstwahrscheinlich wird es bereits unter einem neuen Namen in die Luft- und Raumstreitkräfte kommen. Es wird auf jeden Fall eine neue Flugzeugzelle geben – die Möglichkeit, ein solches Flugzeug auf Basis der Tu-214 und Il-76 zu schaffen, wird in Betracht gezogen“, erläuterte der Informant.

    Zurzeit verfügen die russischen Luft- und Raumstreitkräfte ihm zufolge über drei Störsender-Flugzeuge auf Basis der Il-22. Die erste Reihe der neuen „Porubschtschik“-Störsender soll aus natürlichen Gründen klein sein: In Russland gebe es nur etwa zehn solche Flugzeugzellen, und deren Produktion sei bereits eingestellt.

    „Die anderen sieben Flugzeugzellen werden neue Ausrüstung erhalten, aber diese Anzahl kann den Bedarf unserer Armee nicht decken“, räumte die Quelle ein.

    EloKa-Technologien: In diesem militärischen Bereich überholt Russland die USA- Experte>>>

    Die „Porubschtschik“ gelten als eine der effektivsten EloKa-Flugzeuge der Welt. Sie können die Strahlung der feindlichen Luftabwehr selbständig erkennen und die Signale der Funkortungssysteme beeinträchtigen. Dennoch würde die IL-22 PP nicht die elektronischen Anlagen ihrer eigenen Truppen stören.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    An-225 Mrija: Größtes Flugzeug der Welt im Tiefflug gefilmt - VIDEO
    Russland baut an Flugzeugtriebwerk 6. Generation
    Pentagon wird „Doomsday“-Flugzeug aufpeppen – Medien
    Tags:
    Dämpfer, Elektronikkampf, Flugzeug, Il-22PP, Il-76, Tu-214, Russland