12:04 21 August 2018
SNA Radio
    Luxus-Wagen „Aurus“ der „Cortege“-Baureihe

    Putins „Präsidenten-Limousine“ erweckt Interesse im Ausland – FOTOs

    © Sputnik / Sergei Guneev
    Technik
    Zum Kurzlink
    81924

    Mehrere Länder zeigen Interesse für die neuen russischen Luxus-Wagen „Aurus“ der „Cortege“-Baureihe. Das teilte der an der Entwicklung der Limousine beteiligte Professor von der Polytechnischen Peter-der-Große-Universität Sankt Petersburg Alexej Borowkow vor der Presse mit.

    Demzufolge sei die Aufmerksamkeit auf die Luxus-Karosse in erster Linie damit verbunden, dass der Präsident Wladimir Putin den Wagen dem Kronprinzen Abu Dhabis, Scheich Muhammad bin Zayid Al Nahyan, während dessen Moskau-Besuchs im Juni gezeigt habe.

    >>> Mehr zum Thema: Putin zeigt Kronprinz Abu Dhabis seine neue Luxus-Karosse – VIDEO

    „Das Land ist reich. Es gibt sehr viele Menschen, die bereit wären, die Wagen dieser Klasse zu besichtigen und zu kaufen“, so Borowkow.

    Im Vorfeld des Treffens zwischen Putin und seinem US-amerikanischen Amtskollegen, Donald Trump, in Helsinki sei ein „Cortege“-Auto in die finnische Hauptstadt gebracht worden. Das Fahrzeug soll von den lokalen Medien beleuchtet worden sein.

    „Der Wagen wurde erstmals außerhalb Russlands gezeigt. Das steigert auch das Interesse“.

    >>> Mehr zum Thema: Chinesen zeigen Interesse für „Putin-Mobil“

    • Luxus-Wagen „Aurus“ der „Cortege“-Baureihe
      Luxus-Wagen „Aurus“ der „Cortege“-Baureihe
      © Sputnik / Sergey Guneev
    • Luxus-Wagen „Aurus“ der „Cortege“-Baureihe
      Luxus-Wagen „Aurus“ der „Cortege“-Baureihe
      © Sputnik / Vitaliy Belousov
    • Luxus-Wagen „Aurus“ der „Cortege“-Baureihe
      Luxus-Wagen „Aurus“ der „Cortege“-Baureihe
      © Sputnik / Sergej Sawostianow
    • Luxus-Wagen „Aurus“ der „Cortege“-Baureihe
      Luxus-Wagen „Aurus“ der „Cortege“-Baureihe
      © Sputnik / Sergey Guneev
    • Luxus-Wagen „Aurus“ der „Cortege“-Baureihe
      Luxus-Wagen „Aurus“ der „Cortege“-Baureihe
      © Sputnik / Russian Presidential Press Office/Sergei Savostianov/Pool
    1 / 5
    © Sputnik / Sergey Guneev
    Luxus-Wagen „Aurus“ der „Cortege“-Baureihe

    Das Projekt „Cortege“ sieht die Schaffung einer Fahrzeugfamilie – Limousine, Sedan und Minivan – auf einer einheitlichen Modulplattform für Staatspersonen vor. 12,4 Milliarden Rubel (umgerechnet etwa 171 Millionen Euro) wurden aus dem Haushalt in das Projekt investiert. Anfang 2019 sollen die Autos unter dem Markennamen „Aurus“ auf den Markt kommen. Der Preis werde bei sechs bis sieben Millionen Rubel (96.600 Euro) ansetzen.

    Am 17. Mai war der Luxuswagen der „Cortege“-Baureihe erstmals dem Publikum vorgeführt worden, als der russische Staatschef vor seiner Vereidigung damit vorgefahren war. Zuvor waren im Wagenpark der russischen Präsidenten seit den 1990er Jahren ausschließlich Luxuswagen der Marke Mercedes vertreten gewesen.

    Tags:
    Wagen, Auto, Cortege, Wladimir Putin, Helsinki, Finnland, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren