11:31 17 November 2018
SNA Radio
    Technik

    Abgehoben: Ab 2020 sind Flugtaxis Realität?

    Technik
    Zum Kurzlink
    2721

    Die britische Luxusautomarke Rolls-Royce hat kürzlich ein Konzept des Fliegens mit elektronischem Antrieb auf der „Farnborough Airshow“ in Großbritannien präsentiert. Man rechnet mit einem fertigen Modell ab 2020.

    Vier bis fünf Passagiere soll das neuartige Flugtaxi eines Tages fast lautlos tragen können. Die Entwickler von Rolls-Royce planen eine Gasturbine in Kombination mit einer elektrischen Batterie einzubauen, um bis zu 400 Kilometer pro Stunde beschleunigen zu können. Rob Watson, der Chef des Rolls-Royce-Elektroteams, spricht von einem „aufregenden und unausweichlichen Trend“, an dem sie gerade aktiv mitwirkten.

    Ein Prototyp wird in den kommenden 18 Monaten entwickelt werden. Langfristig strebt man an, um das Jahr 2020 mit dem Flugtaxi auf dem Markt zu erscheinen. Sowohl der öffentliche Transport, die Logistik als auch das Militär kämen als zukünftige potenzielle Abnehmer infrage. Bis dahin gebe es allerdings noch die Zulassungen und die Neuordnung des Luftraums zu regeln.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Airbus verliert Cockpit-Fenster im Flug: Co-Pilot fast aus Maschine gesaugt - VIDEO
    „Blind“ und erfroren: US-Crew unternimmt Horror-Flug in über 7 Kilometern Höhe
    „Gerst ist der richtige Mann für diesen Flug“ – Raumfahrtexperte Kowalski EXKLUSIV
    Rekordkurzer Flug zur ISS: Russischer Raumfrachter dockt an – VIDEO
    Tags:
    Elektroantrieb, Flugtechnik, Großbritannien