22:02 16 November 2018
SNA Radio
    die Fregatte „Admiral Gorschkow“ in Kronstadt

    Rechtzeitig zur Flottenparade: Russische Marine erhält neue Fregatte

    © Sputnik / Alexej Danitschew
    Technik
    Zum Kurzlink
    11353

    Der russischen Marine hat am Samstag die Fregatte „Admiral Gorschkow“ in Dienst gestellt. An Bord des Spitzenschiffs des Projekts 22350 wurde die Andreas-Flagge gehisst.

    Die feierliche Übergabe des Schiffes fand in der Schiffswerft „Sewernaja Werf“ (zu Deutsch: „Nordwerft“) in Sankt Petersburg statt. Das Schiff wird am 29. Juli an der Parade anlässlich des Tages der russischen Seekriegsflotte teilnehmen.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Schiffe, Abwehrsysteme und mehr: Baltische Flotte wird umfassend modernisiert

    Die Fregatte „Admiral Gorschkow“ ist das Spitzenschiff des Projektes 22350. Es ist für einen breiten Kreis von Aufgaben in entfernten Seegebieten vorgesehen. Mehrere technische Lösungen und russische Schiffbautechnologien wurden beim Bau der Fregatte zum ersten Mal realisiert. Das Schiff soll die Basis für die weitere Entwicklung von Fregatten dieses Projekts sein.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Schwerbewaffneter „schwimmender Computer“ für Russlands Marine

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Mehrzweck-Bomber versenkt Schiff mit Raketen-Volltreffer – VIDEO
    „Sewastopol nie zu sehen bekommen“: Russischer Politiker zu NATO-Schiffen in Odessa
    „Military Watch“ nennt russisches Schiff mit der mächtigsten Bewaffnung
    Tags:
    Flotte, Parade, Fregatte „Admiral Gorschkow, Russlands Seestreitkräfte, Russland