03:35 17 August 2018
SNA Radio
    Wandelflugzeug aus der Produktion der Holding Hubschrauber Russlands (Archiv)

    Unbemanntes Wandelflugzeug in Tatarstan erfolgreich getestet

    © Sputnik / Witali Beloussow
    Technik
    Zum Kurzlink
    91344

    In der russischen Teilrepublik Tatarstan ist ein unbemanntes Wandelflugzeug erfolgreich getestet worden. Wie der Rektor der Kasaner Universität für Forschung und Technik, Albert Gilmutdinow, am Freitag vor der Presse sagte, wurde der Apparat im Auftrag des Verteidigungsministeriums Russlands entwickelt.

    Als Wandelflugzeug wird ein senkrecht start- und landefähiges Luftfahrzeug bezeichnet, das in der Lage ist, während des Fluges die Flugmodi zu wechseln. Bei Start und Landung fliegt die Maschine im Hubschrauber-Modus, bei horizontalem Flug wie ein konventionelles Flugzeug.

    Dem Rektor zufolge hat das Wandelflugzeug eine Reichweite von 100 Kilometern und eine Geschwindigkeit von bis zu 140 Stundenkilometern. Die 6,7 Kilogramm schwere Drohne kann bis zu einem Kilogramm Nutzlast befördern, zum Beispiel eine Video- oder eine Fotokamera. Die Maschine kann in verschiedenen Wirtschaftszweigen Anwendung finden.

    Auch interessant: Russische Hyperschallwaffen: Kinschal-Raketen erfolgreich getestet – US-Medien

    Zur Kasaner Universität für Forschung und Technik gehören sechs Hochschulen, die Fakultät für Physik und Mathematik, drei Forschungsinstitute und 46 diverse Laboratorien. Die Infrastruktur der Forschungseinrichtungen wird konsequent ausgebaut.

     

    Tags:
    Erprobung, Wandelflugzeug, Kasaner Universität für Forschung und Technik, Albert Gilmutdinow, Kasan, Tatarstan, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren