19:07 18 September 2018
SNA Radio
    Army 2017 (Archivbild)

    Erste FOTOs von neuem russischem Flugabwehr-Raketensystem aufgetaucht

    © Sputnik / Nikolaj Jolkin
    Technik
    Zum Kurzlink
    Die Stärke russischer Waffen beim Forum "Army 2018" (18)
    42404

    Das neue fahrzeuggestützte Flugabwehr-Raketensystem geringer Reichweite „Sosna“ soll im Kongress- bzw. Messezentrum „Patriot“ in Kubinka im Rahmen des militärtechnischen Forums „Army-2018“ offiziell präsentiert werden. Die ersten Fotos der modernen Anlage tauchten aber bereits im Netz auf.

    Es sind die ersten Aufnahmen des Systems. Zuvor wurden nur dessen Modelle und Skizzen veröffentlicht. Auf den Fotos sind die Startanlagen mit Lenkraketen 9M340 „Sosna-R“ und die Kommunikations- sowie Zielsuchsysteme zu sehen.

    ​Das neue fahrzeuggestützte Flugabwehr-Raketensystem geringer Reichweite „Sosna“ ist für die Vernichtung fast aller Luftangriffsmittel, darunter Marschflugkörper und Lenkraketen der Luftwaffe, in der Verantwortungszone geeignet: aus einer Reichweite von zehn Kilometern und aus einer Höhe von bis zu fünf Kilometern.

    Der Komplex besitzt zwölf Raketen mit einem Laserstrahlleitsystem, was sie für Radar- und Optikbekämpfungsmittel unempfindlich macht. Die maximale Raketengeschwindigkeit beträgt 900 Meter pro Sekunde.

    Das Forum „Army-2018“ findet in Kubinka bei Moskau im Zeitraum vom 21. bis zum 26. August statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Die Stärke russischer Waffen beim Forum "Army 2018" (18)

    Zum Thema:

    Russische Luftwaffe erhält MiG-35-Kampfjets früher als geplant
    Kiew: Ukrainische Raketen übertreffen russische – Netz reagiert
    „Military Watch“ nennt russisches Schiff mit der mächtigsten Bewaffnung
    Tags:
    Flugabwehrrakete, System Sosna, Army-2018, Kubinka, Russland