01:19 21 Oktober 2018
SNA Radio
    Buggy, ein Militärfahrzeug (Symbolbild)

    Fürs Militär: „Kalaschnikow“ baut elektrisch getriebenen Hybrid-Buggy

    © Sputnik / Mikhail Voskresenskiy
    Technik
    Zum Kurzlink
    Die Stärke russischer Waffen beim Forum "Army 2018" (18)
    10703

    Der Rüstungskonzern „Kalaschnikow“ hat nach eigenen Angaben einen schnellen Hybrid-Buggy mit der Codebezeichnung OV-2 für Militärzwecke gebaut.

    „Das Fahrzeug kann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Stundenkilometern entwickeln und vier Personen, einschließlich des Fahrers, befördern“, erfuhr Sputnik am Montag bei „Kalaschnikow“.

    Die Leistung des Heckantriebs beträgt 42 kW und die des elektrischen Frontantriebs 55 kW. Der Wagen hat eine Stahlfederung mit Hydraulikdämpfer und eine hydraulische Zweikreisbremsanlage.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Die Stärke russischer Waffen beim Forum "Army 2018" (18)

    Zum Thema:

    Kalaschnikow zeigt neue Waffe in Aktion – VIDEO
    Kalaschnikow-Highlights: Modernste Kampfroboter aus Russland im Test – VIDEO
    Tags:
    Geschwindigkeit, Militär, Konzern "Kalaschnikow", Russland