19:06 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Das Anti-Drohnen-Gewehr REX-1

    Kalaschnikow-Anti-Drohnen-Gewehr geht in Serie

    © Sputnik / Walerij Melnikow
    Technik
    Zum Kurzlink
    Die Stärke russischer Waffen beim Forum "Army 2018" (18)
    163243

    Der russische Rüstungskonzern „Kalaschnikow“ hat laut eigenen Angaben mit der Serienproduktion eines elektronischen Gewehrs für die Bekämpfung von Drohnen begonnen.

    REX-1 wurde erstmals auf dem militärtechnischen Forum „Army-2017“ präsentiert.

    „Zala Aero (eine Niederlassung des Kalaschnikow-Konzerns – Anm. d. Red.) REX-1 ist in Serie gegangen. Es wird von Sicherheitsdiensten für verschiedene Sondereinsätze sowie von Privatpersonen für den Schutz ihres Privatlebens erworben“, erklärte der Pressesprecher des Unternehmens.

    Das Gewehr soll jegliche unbemannte Fluggeräte außer Betrieb setzen.

    Laut den Informationen auf der offiziellen Webseite des Herstellers stoppt das Gerät jedes beliebige Satellitennavigationssystem in einem Umkreis von zwei Kilometern.

    Für den Kauf des REX-1 sei keine besondere Genehmigung nötig, da es keine tödliche Waffe sei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Die Stärke russischer Waffen beim Forum "Army 2018" (18)

    Zum Thema:

    Fürs Militär: „Kalaschnikow“ baut elektrisch getriebenen Hybrid-Buggy
    Mythos entlarvt? Wie leicht „Kalaschnikow“ Bahnschiene durchschießen kann – VIDEO
    Kalaschnikow-Waffe lässt Ex-US-Soldat staunen – VIDEO
    Tags:
    Anti-Drohnen-Gewehr, Elektronikkampf, Gewehre, Drohnen, REX-1, Army-2017, Drohnenbauer Zala Aero, Kalaschnikow, Russland