11:24 18 Dezember 2018
SNA Radio
    Kampfjet Su-57 (Archiv)

    Army 2018: Verteidigungsamt Russlands bricht Rekordmarke bei Gesamtwert von Verträgen

    © Sputnik / Alexej Druschinin
    Technik
    Zum Kurzlink
    Die Stärke russischer Waffen beim Forum "Army 2018" (18)
    151145

    Das russische Verteidigungsministerium hat am Rande des internationalen Forums „Army 2018“ 31 Verträge für die Lieferung von Militärtechnik im Wert von mehr als 130 Milliarden Rubel (rund 1,67 Milliarden Euro – Anm. d. Red.) abgeschlossen, berichtete ein Sputnik-Korrespondent vor Ort.

    Zum Vergleich waren beim vorjährigen Forum laut dem russischen Vizepremier Juri Borissow Verträge im Gesamtwert von 40 Milliarden Rubel (etwa 512 Millionen Euro – Anm. d. Red.) abgeschlossen worden.

    Nach jedem Forum steige die Zahl von Unternehmen der Rüstungsindustrie, die mit dem Verteidigungsministerium arbeiten würden. „Das ist sehr gut. Das ist neues Blut. Neue Lösungen. Neue Ideen“, sagte Borissow, der bis vor kurzem den Posten des Vizeverteidigungsministers bekleidete, auf dem er für die militärtechnische Ausrüstung der Streitkräfte zuständig war.

    Es sollen Verträge für die Lieferung von Kampfschiffen, modernsten Jets, Panzerfahrzeugen und anderen Waffen abgeschlossen worden sein.

    • Russlands Jet Su-57 (Archiv)
      Russlands Jet Su-57 (Archiv)
      © Sputnik / Vladimir Sergeev
    • MiG-35
      MiG-35
      © Sputnik / Vladimir Astapkovich
    • Das kleine Raketenschiff der Karakurt-Klasse Uragan
      Das kleine Raketenschiff der Karakurt-Klasse "Uragan"
      © Sputnik / Alexander Galperin
    • Panzerwagen „Taifun WDW“
      Panzerwagen „Taifun WDW“
      © Foto : Russlands Verteidigungsministerium
    1 / 4
    © Sputnik / Vladimir Sergeev
    Russlands Jet Su-57 (Archiv)

    So soll das russische Verteidigungsministerium bis 2023 zwei modernste Kampfjets der 5. Generation Su-57 sowie bis 2020 sechs Mehrzweckkampfflugzeuge MiG-35 erhalten.

    Darüber hinaus sollen bis 2026 sechs Korvetten des Projekts 22800 an die russische Kriegsmarine geliefert werden.

    Die russischen Streitkräfte sollen bis 2019 außerdem 30 neueste Kraftfahrzeuge Tornado und bis 2020 59 Panzerwagen Taifun bekommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Die Stärke russischer Waffen beim Forum "Army 2018" (18)
    Tags:
    Ausrüstung, Militärtechnik, Lieferung, Rekord, Verträge, Panzerwagen „Taifun, Karakut-Klasse, MiG-35, Su-57, Army-2018, Kriegsmarine, Russlands Streitkräfte, Sputnik, Verteidigungsministerium Russlands, Juri Borissow, Russland