02:15 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Russland stellt Kontrollsystem für nahen Weltraum wieder her

    Russland stellt Kontrollsystem für nahen Weltraum wieder her

    © Sputnik / Wladimir Sergejew
    Technik
    Zum Kurzlink
    11513

    Russland hat ein über die Erde verteiltes Netz von Teleskopen zur Weltraumkontrolle neu aufgebaut. Aus dem russischen Keldysch-Institut für angewandte Mathematik verlautete, dass dieses System an die Stelle des einheitlichen Beobachtungsnetzes für den erdnahen Weltraum tritt, das mit dem Zerfall der Sowjetunion seine Funktion eingebüßt hatte.

    Es wird berichtet, dass die meisten Observatorien, darunter das Forschungsnetz zur Beobachtung von geostationären Weltraumobjekten, nach der Auflösung der Sowjetunion 1991 außerhalb der Grenzen Russlands geblieben waren und ihre Beobachtungen faktisch eingestellt hatten. Inzwischen seien zehn Observatorien, zwei davon im russischen Fernen Osten, sowie in Bolivien, Georgien, der Mongolei, Usbekistan, in der Ukraine, der Schweiz wie auch zwei Objekte in Tadschikistan wieder in Betrieb.

    Weitere acht Beobachtungsanlagen wurden im russischen Fernen Osten, in Sibirien und in der russischen Region Altai sowie in Moldawien und Mexiko eingerichtet.

    Die zum Kompetenzbereich des Keldysch-Instituts gehörenden Teleskope übermitteln Daten über die Starts von Satelliten, deren Zerstörung im Orbit bzw. Eintritt in die Erdatmosphäre sowie über potentiell gefährliche Annäherungen von Weltraumapparaten und die Ausbreitung von Weltraummüll.

    Anfang 2018 hat der Supercomputer im Keldysch-Institut Angaben zu 2.438 geostationären Objekten (in 36.000 Kilometern Höhe), zu 2.925 Objekten in einer hochelliptischen Umlaufbahn und zu 361 Objekten in einer mittleren, 20.000 Kilometer hohen Umlaufbahn registriert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Proton-M-Rakete bringt militärischen Satelliten ins All
    „Im Wald, im Ozean, im Gebirge“: Auch Russen planen globales Satelliten-Internet
    Von GoPro gefilmt: Russische Kosmonauten steigen in freien Weltraum aus
    Tags:
    Beobachtung, Teleskop, Satelliten, Erde, Weltraum