00:54 17 Dezember 2018
SNA Radio
    Mondmobil Lunochod (Archivbild)

    Wem gehört an US-Millionär verkaufter sowjetischer „Mondgänger“? – Expertin

    © Sputnik / Alexander Mokletsov
    Technik
    Zum Kurzlink
    0 685

    Das sowjetische Mondmobil „Lunochod 2“ (dt. Mondgänger), das sich auf dem Erd-Trabanten befindet, ist 1993 an einen US-Millionär verkauft worden. Wem es aber gemäß dem internationalen Weltraumrecht gehört, klärt Mariam Jusbaschjan, Weltraumrechtsexpertin und Rechtsbegleiterin bei kommerziellen Raumfahrtprojekten.

    1993 versteigerte das Raumfahrtunternehmen NPO S. A. Lawotschkin das Mondmobil bei einer Sotheby’s-Auktion für 68.500 Dollar an den amerikanischen Millionär Richard Garriott, Sohn des Astronauten Owen Garriott.

    Andere Sputnik-Artikel: Unbekannter "Planet" taucht neben Mond auf: Weltverschwörer in Angst — VIDEO>>>

    „Im internationalen Register der Weltraumobjekte steht Russland (nach dem Stand vom Jahr 1973 die UdSSR) als Registrationsstaat der ‚Lunochod 2‘. Als Registrationsstaat behält Russland die Jurisdiktion und die Kontrolle über der ‚Lunochod 2‘“, erklärte Jusbaschjan im Vorfeld der ersten Uno-Konferenz für Weltraumrecht und —Politik, die vom 11. bis 13. September in Moskau abgehalten werden soll.

    Sie merkte an, wenn der Verkauf rechtsgemäß beurkundet worden sei, liege kein Verstoß gegen das Weltraumrecht vor.

    „Gegebenenfalls ist jegliche Übergabe der Eigentumsrechte auf Weltraumobjekte legal, wenn sie im Einklang mit den Prinzipien und Normen des Weltraumrechts oder anderen relevanten Rechtsquellen steht, zum Beispiel mit der entsprechenden nationalen Gesetzgebung“, so Jusbaschjan weiter.

    Andere Sputnik-Artikel: Wirtschaftlich nutzbar: Gefrorenes Wasser auf Mond erstmalig bewiesen>>>

    Sie betonte allerdings, die Eigentumsrechte würden sich nicht auf das Mondstück beziehen, auf dem sich die „Lunochod 2“ befinde, weil die Aneignung von Himmelskörpern im internationalen Weltraumrecht verboten sei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Weltraumnachrichten in Bildern – Juli 2018
    Darum brauchen die USA Waffen im Weltraum – Pentagon-Chef
    Nasa streicht Mondmission
    Tags:
    Mondmobil, Mond, Russland