23:48 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    4532
    Abonnieren

    Im kalifornischen Cupertino hat Apple am Mittwochabend seine neuesten Gadgets präsentiert. Die Firma zeigte nagelneue iPhone-Modelle sowie die neue Apple-Watch.

    Die neuen Modelle sind iPhone XS, sein größerer Bruder iPhone XS Max und iPhone XR, das als günstigere Variante angekündigt wurde. Das Design soll unverändert geblieben sein: Vorder- und Rückseite bestehen weiterhin aus einem speziell gehärteten Glas.

    Das iPhone XS kommt in Gold und ist laut Tim Cook das „Beste, was wir je gemacht haben“. Das Smartphone verfügt über ein Super Retina Display (5,8 oder wahlweise 6,5 Zoll), HDR-Display, Face ID und einen leistungsstarken A12-Bionic-Chip.

    Präsentation von Apple iPhone XS
    © AP Photo / Marcio Jose Sanchez
    Präsentation von Apple iPhone XS

    Das iPhone XS Max hat die größte Batterie, die Apple je in einem iPhone verbaut hat. Dadurch halte der Akku des Smartphones rund eineinhalb Stunden länger. Und auch das iPhone XS habe eine rund 30-minütige längere Akkulaufzeit.

    Präsentation von Apple Watch Series 4
    © AP Photo / Marcio Jose Sanchez
    Präsentation von Apple Watch Series 4

    Neben den iPhones wurde auch die neue Apple Watch Series 4 vorgestellt. Die Bildschirme der neuen Modelle sind um ein Drittel größer geworden, die Uhr selbst ist aber dünner als zuvor. Zu den Neuigkeiten zählt ein Sensor, der Elektrokardiogramme (EKG) aufzeichnen kann. Über längere Zeit gesammelte EKG-Daten lassen sich an den Hausarzt schicken.

    Präsentation von Apple Watch Series 4
    © AP Photo / Marcio Jose Sanchez
    Präsentation von Apple Watch Series 4

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schwerer Unfall in NRW: Auto erfasst Menschengruppe
    „Zwölf Steuerzahler finanzieren einen Geflüchteten“: AfD zur Zuwanderung – Sputnik hakt nach
    Messerattacke in Kirche von Nizza: Drei Todesopfer bestätigt
    Corona-Politik: „Verstößt gegen alles, was ich über Deutschland gelernt habe“ - Brönners Brandrede