01:35 20 Oktober 2018
SNA Radio
    U-Boot „Weliki Nowgorod“ feuert Kalibr-Marschflugkörper ab

    US-Admiral von „Kalibr“-Raketen beeindruckt

    © Sputnik / Verteidigungsministerium Russlands
    Technik
    Zum Kurzlink
    31613

    Der amerikanische Admiral James G. Foggo hat laut den Medien die Leistungsmöglichkeiten der neuen russischen Rakete „Kalibr“ als „beeindruckend“ bezeichnet.

    „Sechs neue U-Boote der Kilo-Klasse befinden sich heute in der Schwarzmeerregion, zwei von denen waren im Mittelmeer und haben ‚Kalibr‘-Raketen gestartet. Die ‚Kalibr‘-Rakete ist eine beeindruckende Rakete. Eine Rakete für die Vernichtung von Bodenzielen. Im Fall ihres Starts von jedem dieser Meere, einschließlich des Kaspischen, kann sie bis zu einer beliebigen europäischen Hauptstadt fliegen“, sagte der Kommandeur der US-Seestreitkräfte in Europa und Afrika und Oberbefehlshaber der vereinigten Verbündeten-Kräfte in Neapel während einer Veranstaltung in Atlantic Council.

    Die russischen Schiffe und U-Boote haben am 22. August 100 Schläge mit Flügelraketen „Kalibr“ geführt. Dem Verteidigungsministerium zufolge haben sie insgesamt 166 Objekte getroffen.

    Was stellen „Kalibr“-Raketen dar?

    Diese Raketen wurden ursprünglich für die Bewaffnung der neusten Mehrzweck-Atom-U-Boote der Klasse „Jassen“ entwickelt. Dann begann man, sowohl U-Boote des Projekts 636, zu dem auch die „Welikij Nowgorod“ gehört, als auch Überwasserschiffe damit auszurüsten.

    Die Reichweite der „Kalibr“ beträgt 2500 Kilometer. Erstmals wurden sie gegen die Terrorkämpfer in Syrien am 7. Oktober 2015 eingesetzt. Damals hatten das Raketenschiff des Projekts 11661K „Dagestan“ und Kleinraketenschiffe des Projekts 2163 „Grad Swijaschsk“, Welikij Ustjug“ und „Uglitsch“ 26 Marschflugkörper vom Kaspischen Meer aus abgefeuert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin lässt Kalibr-Raketen im Mittelmeer stationieren
    Zum Export bereit: Wer bekommt russische Schiffe mit „Kalibr“-Raketen?
    Diese neuen Ziele können „Iskander“ mit „Kalibr-Raketen“ bekämpfen - Militärexperte
    Kalibr-Raketenschläge im Schwarzen Meer gefilmt – VIDEO
    Tags:
    Marschflugkörper, Mehrzweck-Atom-U-Boote, Kalibr, Atlantic Council, US-Marinestreitkräfte, James G.Foggo, Kaspisches Meer, Syrien, Afrika, Europa, Schwarzmeerregion, Russland, USA, Neapel