09:25 21 November 2018
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    73320

    Nach Angaben der Nasa hat sie keinen Kontakt mehr zu einer ihrer Sonden. Diese könnte nun Jahrzehnte lang im Orbit des Zwergplaneten Ceres gefangen sein.

    Der Meldung zufolge hat die Nasa keinen Kontakt mehr zu der Raumsonde Dawn.

    >>>Erde und Mars haben sich seit ihrer Entstehung halbiert — Forscher<<<

    Wie auf der offiziellen Website der Behörde erklärt wird, ging die Sonde im Asteroidengürtel verloren. Es wird vermutet, dass der Grund dafür Mangel an Hydrazin war, das als Brennstoff für Antennen verwendet wird.

    Experten zufolge könnte Dawn nun mehrere Jahrzehnte lang im Orbit des Zwergplaneten Ceres steckenbleiben.

    Die automatische interplanetare Sonde Dawn wurde 2007 gestartet, um den Asteroiden Vesta und den Zwergplaneten Ceres zu untersuchen.

    >>>Erstmals Ursprung von Leben in Meteoriten entdeckt<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Sonde, Ceres, Asteroid, NASA