00:15 08 August 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    141517
    Abonnieren

    Laut Meldung der Agentur Tasnim hat die Islamische Republik Iran am Samstag die Serienproduktion ihres ersten inländischen Kampfflugzeugs vom Typ „Kosar“ gestartet.

    Der erste iranische Düsenjäger wurde bereits im August dieses Jahres vorgestellt.

    Wie die Agentur berichtet, starteten Generalstabschef Abdolrahim Mousavi und der iranische Verteidigungsminister Mohammad Amir Khatami bei der Eröffnungszeremonie in der Stadt Isfahan die Produktionslinie des Kampfflugzeugs „Kosar“.

    Gebaut werde die Maschine vom iranischen Unternehmen HESA, das von der Luftfahrtindustrie-Organisation Irans IAIO des Verteidigungsministeriums verwaltet wird, hieß es.

    Die „Kosar“ sei mit einer radioelektronischen Ausrüstung der vierten Generation ausgestattet und könne verschiedene Waffensysteme tragen. Das Flugzeug soll für kurze Luftunterstützungsmissionen verwendet werden, berichtet Tasnim.

    Der iranische Verteidigungsminister Mohammad Amir Khatami erklärte zuvor, dass der Iran ausschließlich im Rahmen „der Strategie der aktiven Abschreckung“ handle und nie andere Länder angegriffen habe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Schlimmer als die Corona-Pandemie“: Bill Gates warnt vor neuer Katastrophe
    „Erschreckender Mix“: Dunja Hayalis Versuch, nicht zu „diffamieren“
    Nach US-Drohbrief wegen Nord Stream 2: Hafenstadt auf Rügen protestiert – Bürgermeister Exklusiv
    Explosion in Beirut: Raketenangriff oder Einmischung von außen nicht ausgeschlossen – Präsident
    Tags:
    Iraner, Serienproduktion, Kampfjet, Kampfjet, Agentur Tasnim, Iran