06:50 19 November 2018
SNA Radio
    Jagdflugzeug des Typs J-10 (Symbolbild)

    Nach Russland und USA: Auch China präsentiert Jäger mit dieser Technologie – VIDEO

    © AFP 2018 / Johannes Eisele
    Technik
    Zum Kurzlink
    61129

    Im Rahmen der Airshow in Chengdu ist erstmals das chinesische modernisierte Jagdflugzeug des Typs J-10B mit Schubvektorsteuerung (TVC) präsentiert worden, berichtet das Portal FlightGlobal. Im Netz tauchte bereits ein entsprechendes Video auf.

    Die Schubvektorsteuerung ermöglicht, die Manövrierfähigkeit der Maschine wesentlich zu erhöhen. Die technische Umsetzung der Schubvektorsteuerung ist Medienberichten zufolge ziemlich kompliziert und benötigt eine ernsthafte Änderung der Flugzeugkonstruktion. In der Welt gibt es laut dem Portal nur wenige Maschinen mit dieser Technologie, beispielsweise Su-30, Su-35, Su-57 und F-22. Dies hatte zuvor auch das Online-Militärmagazin „Defense News“ bestätigt.

    Während des Fluges soll das Flugzeug unter anderem das Kobramanöver gezeigt haben.

    Eine Schubvektorsteuerung ermöglicht Lenkbewegungen durch gezieltes Richten des Abgasstrahls eines Antriebs. Sie wird vor allem bei Militärflugzeugen sowie Raketen eingesetzt, um die Manövrierfähigkeit zu verbessern.

    J-10B ist ein weiterentwickeltes Modell der J-10. Chengdu J-10 (Jian-10) ist ein einstrahliges, allwetterfähiges Mehrzweckkampfflugzeug der chinesischen Luftstreitkräfte, das von der Chengdu Aircraft Corporation (CAC) entwickelt und gebaut wird.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Schubvektorsteuerung, Flugzeug, J-10 Chengdu, USA, Russland, China