06:53 20 Januar 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    4492
    Abonnieren

    Der russische Raumfrachter Progress MS-10 hat die Internationale Raumstation erreicht und ist zum Andocken bereit.

    Die Sojus-Trägerrakete startete am Freitag mit dem Raumfrachter „Progress MS-10“ vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur, um rund 2,5 Tonnen Nachschub an Treibstoff, Lebensmitteln und Trinkwasser zur ISS zu befördern.

    Sehen Sie das Andockmanöver auf Sputnik.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wie „polnische Heimatarmee“ Ukrainer und Juden mordete – Neue historische Dokumente veröffentlicht
    „Wo ist Putin?“: Russischer Präsident bei Fotozeremonie der Libyen-Konferenz „verloren gegangen“
    Polen beansprucht in Russland befindliche Kunstwerke – Museumschefin gibt Antwort
    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Tags:
    Sojus-Kapsel, Raumfahrer, Raumstation ISS, Sojus-Raumschiffe, Raumfahrt, Russland, ISS, Sojus, die Internationale Raumstation ISS, Internationale Raumstation ISS, Internationale Raumfahrtstation (ISS), Internationale Weltraumstation ISS, Weltraum, Kasachstan, Baikonur, Russland