06:02 12 August 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    4492
    Abonnieren

    Der russische Raumfrachter Progress MS-10 hat die Internationale Raumstation erreicht und ist zum Andocken bereit.

    Die Sojus-Trägerrakete startete am Freitag mit dem Raumfrachter „Progress MS-10“ vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur, um rund 2,5 Tonnen Nachschub an Treibstoff, Lebensmitteln und Trinkwasser zur ISS zu befördern.

    Sehen Sie das Andockmanöver auf Sputnik.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
    Ungeliebter Gastbeitrag: Der Sputnik-Impfstoff als lebensrettende globale Partnerschaft
    Impfstoff als populistische Maßnahme? Russische Fachkräfte reagieren auf mediale Kritik
    „Leben wir in Corona-Diktatur“? Fußballlegende stiehlt „Mainstream“-Comedian die Show, aber...
    Tags:
    Sojus-Kapsel, Raumfahrer, Raumstation ISS, Sojus-Raumschiffe, Raumfahrt, Russland, ISS, Sojus, die Internationale Raumstation ISS, Internationale Raumstation ISS, Internationale Raumfahrtstation (ISS), Internationale Weltraumstation ISS, Weltraum, Kasachstan, Baikonur, Russland