12:58 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Eine Mi-24

    400 Stundenkilometer: Projekt von russischem Highspeed-Hubschrauber ausgewählt

    © Sputnik / Alexnder Kondratjuk
    Technik
    Zum Kurzlink
    21308

    Das russische Verteidigungsministerium hat laut einer informierten Quelle von Sputnik einen Entwurf des Highspeed-Helikopters ausgewählt, der auf der Grundlage einer Konzeption des Konstruktionsbüros Mil entwickelt wurde.

    „Der Entwurf wurde im Verteidigungsministerium vorgelegt und erfolgreich verteidigt", teilte die Quelle am Montag  mit. Es sei entschieden worden, dass die neue Maschine auf der Grundlage der Haupt- und Heckrotor-Konfiguration der Mil-Hubschrauber entwickelt werden soll. „Vorläufig handelt es sich um eine Maschine, die eine Geschwindigkeit von bis zu 400 Stundenkilometern entwickeln kann".

    Zuvor hatte der Generaldirektor der Holding „Wertoljoty Rossii", Andrej Boginski, vor Journalisten geäußert, sein Unternehmen plane, eine Konzeption für einen sogenannten zukunftsorientierten Highspeed-Helikopter bis zum November im Verteidigungsministerium vorzulegen. Die Holding befasst sich mit der Entwicklung und Herstellung von Hubschraubern.

    Im Juni 2017 hatte Boginski bekannt gegeben, dass die Geschwindigkeit des „fliegenden Labors" zur Entwicklung eines Highspeed-Hubschraubers auf der Mi-24-Grundlage etwa 400 Stundenkilometer betragen habe.

    Im Herbst 2018 waren im Internet Fotos eines anderen Projekts für Highspeed-Helikopter aufgetaucht. Das Projekt beruht auf der Grundlage des Systems mit einem Koaxialrotor, das für die Hubschrauber des Konstruktionsbüros Kamow typisch ist. Diese Version des Highspeed-Helikopters war mit Tragflächen versehen, wie bei Flugzeugen. Laut den Spezifikationen kann ein solcher Hubschrauber eine Geschwindigkeit von bis zu 700 Stundenkilometern erreichen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Hochgeschwindigkeitshubschrauber, Highspeed-Helikopter, Highspeed, Hubschrauber, Mi-24, Kamow, Russland