10:59 11 Dezember 2018
SNA Radio
    Raketenkomplex S-400 „Triumph“Raketenkomplex S-400 „Triumph“ auf dem Roten Platz

    Darum ist S-400 so begehrt – Business Insider

    © Sputnik / Alexander Vilf © Sputnik / Alexander Wilf
    1 / 2
    Technik
    Zum Kurzlink
    182216

    US-Medien haben den russischen Raketenkomplex S-400 „Triumph“ bereits als ein ernstzunehmendes Luftverteidigungssystem bewertet. Das Portal Business Insider (BI) erklärt in seinem Artikel das erhöhte Interesse so vieler Länder an dem Waffensystem.

    Laut Business Insider ist die große Popularität des russischen Flugabwehrsystems S-400 in der Welt auf seine technische Überlegenheit gegenüber den amerikanischen Luftverteidigungssystemen zurückzuführen.

    S-400 sei seinen US-amerikanischen Konkurrenten technisch einfach weit voraus.

    >>>Mehr zum Thema: Warum wollen Länder russische S-400 kaufen? Experte erklärt<<<

    In den letzten Jahren hat Russland mehrere Verträge für die Lieferung von S-400 abgeschlossen.

    Algerien, Weißrussland und China haben den modernen Flugabwehrkomplex bereits in die Bewaffnung aufgenommen, so BI.

    Darüber hinaus seien für die kommenden Jahre Lieferungen nach Indien, Saudi-Arabien und in die Türkei geplant.

    >>>Mehr zum Thema: Trotz US-Sanktionsdrohung: Mindestens 13 Länder wollen russische S-400-Systeme<<<

    Laut dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ist die Türkei außerdem am Kauf des sich noch in der Entwicklungsphase befindenden Flugabwehrsystems S-500 interessiert.

    Weiter geht aus dem Artikel hervor, dass die verstärkte Entwicklung von Flugabwehrsystemen in Russland auf die sowjetische bzw. russische Unterlegenheit bei Kampfflugzeugen gegenüber den USA zurückzuführen sei.

    >>>Mehr zum Thema: USA entwickeln Analogon zu russischem Raketenabwehrkomplex S-400<<<

    Das russische S-400- Luftverteidigungssystem wurde für den hocheffizienten Schutz wichtiger politisch-administrativer, wirtschaftlicher und militärischer Objekte vor Luftangriffen aller Flugzeug-und Drohnentypen, strategischer geflügelter, taktischer und operativ-taktischer ballistischer Raketen sowie ballistischer Mittelstreckenraketen entwickelt.

    Unter den Bedingungen von Kampf-und elektronischen Gegenmaßnahmen kann jedes System mit einer Reichweite von 400 Kilometern mit insgesamt 72 Raketen gleichzeitig 36 Ziele in bis zu 27 Kilometern Höhe angreifen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Raketenabwehr, Raketenabwehrsysteme, Raketenabwehrkomplex, S-400, Luftabwehr-Raketensystem S-500, Raketenabwehrsystem S-400, S-400, Recep Tayyip Erdogan, Türkei, Indien, Algerien, China, USA, Russland