08:32 08 April 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    191364
    Abonnieren

    Eigentlich ist er zum Instandsetzen von beschädigtem Kriegsgerät auf dem Schlachtfeld bestimmt. Auf einem Moskauer internationalen Flughafen soll ein Bergepanzer des Typs BREM nun kaputte Flugzeuge wegschleppen.

    Der Flughafen Moskau Domodedowo hat vom Panzerhersteller Uralvagonzavod einen Bergepanzer gekauft.  Das 41 Tonnen schwere Kettenfahrzeug will der zweitgrößte Airport der russischen Hauptstadt künftig als Flugzeugschlepper einsetzen.

    Der Bergepanzer vom Typ BREM-1 in ziviler Version sei an den Flughafen ausgeliefert worden, teilte Uralvagonzavod am Montag mit. Domodedowo habe als erster russischer Flughafen einen BREM-1 gekauft.

    Bergepanzer und nicht nur das: Russlands ungewöhnlichste Waffen >>

    Domodedowo bestätigte die ungewöhnliche Anschaffung. Das mit einem drehbaren Hebekran ausgestattete Kettenfahrzeug sei in der Lage, Großraumflugzeuge mit einer Masse ab 125 Tonnen abzuschleppen, und zwar „auf beliebigem Gelände, bei Bedarf auch durch einen Wald“, teilte Flughafen-Direktor Ilja Borissow mit.

    Vom Bergepanzer, der Schweiß- und Schneidanlagen an Bord hat, verspricht sich der Flughafen, der auch von Lufthansa angeflogen wird, mehr Tempo und Effektivität bei Abschleppeinsätzen, insbesondere dann, wenn Flugzeuge vom Rollfeld abgekommen oder kaputt sind.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Zug mit russischer Kriegstechnik entgleist – Zeugen filmen umgekippte Panzer
    Russische Kennzeichnungspflicht für Schuhe verschreckt deutsche Unternehmen in Russland
    Italienische „La Stampa” fordert Entschuldigung vom russischen Verteidigungsministerium
    Corona-Krise: Wird reale Entwicklung falsch dargestellt und absichtlich dramatisiert?
    Tags:
    Flughafen, Domodedowo, Uralwagonsawod, Domodedowo, Moskau, Russland