13:27 26 Januar 2020
SNA Radio
    Technik

    „Feuershow“: Russische Truppen üben im Nordwesten – VIDEO

    Technik
    Zum Kurzlink
    211210
    Abonnieren

    Auf einem Übungsgelände im Gebiet Leningrad im nordwestlichen Teil Russlands hat ein großes Manöver stattgefunden, an dem motorisierte Schützentruppen, Panzersoldaten, Artillerie und Luftwaffe teilnahmen. Das berichtet am Freitag der russische Fernsehsender Swesda, der auch ein Video von den Übungen im Netz veröffentlichte.

    Bei dem Manöver wurden unter anderem Flugabwehrkomplexe „Tunguska“, ein Mehrfachraketenwerfersystem BM-21 und inoffiziell als „Krokodile“ bekannte Kampfhubschrauber Mi-24 laut dem Sender eingesetzt.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Wofür China Kakerlaken-Armeen züchtet<<<

    Diese Übungen sind demnach für die professionelle Entwicklung der führenden Offiziere des Militärbezirks Westen wichtig. Offiziere aller Einheiten des Bezirks, der Baltischen Flotte und der 6. Armee der Luftstreit- und Flugabwehrkräfte, darunter mehr als 200 Generäle, machten sich mit den zukunftsorientierten Formen der Kampfführung vertraut.

    Bei dem Manöver wurden ferngesteuerte Flugapparate verwendet sowie das System für die Verwaltung, Aufklärung und Kommunikation „Streletz“ (dt. „Schütze“). Mit dessen Hilfe können die Befehlshaber das Feuer der Artillerie selbst aus weiter Entfernung von der Feuerlinie lenken.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Schattenarmee in Bundeswehr: Militärgeheimdienst bekam bereits 2016 Hinweise – Medien<<<

    „Der Aufklärer, der sich in einer Entfernung von 40 Kilometern von der Berührungslinie befindet, bestimmt die Koordinaten des Ziels mit Hilfe der modernen Apparatur und übergibt sie an die Kampfmittel: an die Maschine, die beschießt. Auf diese Weise wird die Zeit für die Entdeckung und Vernichtung des Ziels und für die Erfüllung der Aufgabe verringert“, zitiert der Sender den Bataillonschef der motorisierten Schützen, Sergej Kasarin.

    Alle Einheiten erfüllten die gestellten Aufgaben. Solche taktischen Übungen werden künftig jeden Monat durchgeführt, so Swesda.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erster Verdachtsfall auf Coronavirus in Wien – Flugbegleiterin im Spital
    Tragödie bei Flugshow in Guatemala: Kleinjet stürzt über Zuschauern ab – Video
    Greta schüttelt den Kopf: Deutsche Klimaaktivistin Neubauer irritiert junge Schwedin – Video
    Kims totgeglaubte Tante nach Jahren wieder auf der Bildfläche
    Tags:
    Aufklärung, Offiziere, Übung, Militär, Truppen, Artillerie, Manöver, Kampfhubschrauber Mi-24, Tunguska-Flugabwehrkomplexe, Verteidigungsministerium, Armee, Oblast Leningrad, Russische Föderation, Gebiet Leningrad, St. Petersburg, Russland