01:29 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Start einer Trägerrakete Sojus-2.1b mit meteorologischem Satelliten an Bord

    US-Experte: Rekordzahl von Satelliten-Einschüssen im Jahr 2018

    © Sputnik / Ramil Sitdikov
    Technik
    Zum Kurzlink
    42815
    Abonnieren

    Im ausgeklungenen Jahr sind insgesamt 447 Weltraumapparate in den Orbit gebracht worden. Dies teilte der US-amerikanische Astronom und Raumfahrtexperte Jonathan MacDowell am Dienstag mit.

    Ihm zufolge sind im vergangenen Jahr 114 Weltraumstarts vorgenommen worden. Zwei davon seien gescheitert. „447 Satelliten sind im Orbit ausgesetzt worden. Das ist ein neuer Rekord, der den Rekord des Vorjahres (2017) übertroffen hat“, schrieb McDowell auf Twitter.

    Zuvor hatte die Agentur Sputnik von einer Quelle erfahren, dass im Jahr 2018 erstmals seit 28 Jahren mehr als 100 Weltraumstarts durchgeführt wurden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Sojus-2-Rakete startet mit 28 Satelliten an Bord – VIDEO
    Paris klagt über lästigen Russen-Satelliten – Diplomat gibt Auskunft
    Weltraumbahnhof Plessezk: Russische Trägerrakete bringt ESA-Satelliten ins All
    Proton-M-Rakete bringt militärischen Satelliten ins All
    Tags:
    Satelliten, Rekord, Twitter, Sputnik, USA