05:25 20 Januar 2019
SNA Radio
    Sojus-Raumschiff am Startplatz in Baikonur

    Raumfahrt 2019: Rekordflüge mit Sojus-Raumschiffen angekündigt

    © Sputnik / Grigoriy Sisoev
    Technik
    Zum Kurzlink
    61065

    Russische bemannte Sojus-Raumschiffe sollen im Jahr 2019 rekordlange siebenmonatige Flüge unternehmen. Das erfuhr Sputnik am Donnerstag von einer Quelle in der Weltraumraketenbranche.

    Sojus MS-12 solle am 1. März starten und am 3. Oktober, nach einem 216 Tage langen Flug, landen. Der Start von Sojus MS-13 sei für den 6. Juli und die Landung für den 6. Februar 2020 geplant. Der Einsatz des Raumschiffes im Weltraum sei somit auf 215 Tage ausgelegt, hieß es.

    Die bisher längste Sojus-Mission, die 215 Tage gedauert hatte, war 2006 und 2007 zur Internationalen Raumstation ISS unternommen worden. Seitdem wurden Sojus-Raumschiffe für etwa 200 Tage ins All geschickt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erstmals auf VIDEO: So trennt sich Sojus-Raumschiff von Trägerrakete
    Bemanntes Sojus-Raumschiff auf dem Weg zur ISS - VIDEO
    Sojus-Raumschiff mit neuer Besatzung dockt an ISS an - VIDEO
    Tags:
    Start, Raumstation ISS, Flug, Mission, Sojus-Raumschiffe, Russland