Widgets Magazine
22:42 17 August 2019
SNA Radio
    Russischer Fernbomber Tu-22M3 beim Start

    VIDEO: Bruchlandung von Kampfbomber in Nordrussland – drei Tote

    © Wikipedia/ Max071086
    Technik
    Zum Kurzlink
    7424280

    Im Netz ist ein Video aufgetaucht, das die Bruchlandung eines Kampfbombers vom Typ Tu-22M3 auf einem Militärflugplatz im nordrussischen Gebiet Murmansk zeigt.

    Die Tragödie hat sich am vergangenen Dienstag bei einem Übungsflug ereignet. Wie es beim russischen Verteidigungsministerium hieß, sei das Flugzeug mit einer Schneefront konfrontiert gewesen und zu einer harten Landung gezwungen worden.

    Die Maschine zerbrach beim Aufsetzen und fing Feuer. Drei Crewmitglieder kamen ums Leben, ein Pilot wurde schwer verletzt.

    Das Ministerium schließt einen technischen Defekt an der Maschine als mögliche Ursache nicht aus.

    Der Schwenkflügel-Überschallbomber war vor 33 Jahren gebaut und im Jahr 2012 grundüberholt worden und sollte in nächster Zeit modifiziert werden. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Flugzeugabsturz bei US-Nationalgarde-Manöver im Pazifik
    Motorflugzeug-Absturz in Brandenburg – Tote
    Todbringender Absturz von US-Kampfjet in Remscheid 1988 bis heute nicht aufgeklärt
    Ukraine publiziert letztes Video vor Absturz von Su-27 bei Nato-Manöver
    Tags:
    Bruchlandung, Tragödie, Tote, Flugzeug, Verteidigungsministerium, Russland