04:35 14 November 2019
SNA Radio
    Autos (Symbolbild)

    Das sind die sichersten Autos von 2019 – Experten

    © Sputnik / Michail Kirejew
    Technik
    Zum Kurzlink
    31441
    Abonnieren

    Experten von Euro NCAP haben Anhand von Crashtest-Daten eine Bewertung der sichersten Autos des Jahres 2019 erstellt und auf dem Portal CarBuyer veröffentlicht.

    Der Crashtest-Analyse zufolge hat die A-Klasse von Mercedes-Benz als bestes Fahrzeug unter den „kleinen Familienautos“ abgeschnitten. Dieser Pkw soll eine 96-prozentige Sicherheit bei einem Unfall für erwachsene Insassen bieten. Zudem verfügt die A-Klasse über einen Brems- und Spurhalteassistenten sowie über einen Aufmerksamkeitsassistenten zur Müdigkeitserkennung des Fahrers. Der zweite und dritte Platz gehen an den neuen Ford Focus und den Nissan Leaf.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Elektroautos: Umweltretter oder Untergang der deutschen Autoindustrie?<<<

    Das sicherste Automobil für Erwachsene und Kinder in der Klasse „Großes Familienauto“ ist der Audi A6. Die deutsche Traditionsmarke ist mit neuen Fahrerassistenzsystemen ausgestattet, einschließlich des Toter-Winkel-Assistenten. Dem A6 folgen in dieser Klasse der Mazda 6 und der Volvo V60.

    Der sicherste Crossover laut  Experten ist der BMW X5, der eine  89-prozentige Sicherheit für Erwachsene  und eine 86-prozentige Sicherheit für Kinder bietet soll. Auf dem zweiten Platz folgt der Volkswagen Touareg. Der Jaguar I-Pace ist das drittsicherste Fahrzeug unter den Crossovern.

    Auch wenn der Chrashtest-Bericht der britischen Autoexperten von Euro NCAP einmal mehr die Zuverlässigkeit deutscher Autohersteller verdeutlicht, so haben auch diese ab und an mit Problemen zu kämpfen. 

    Denn erst diese Woche ist über Mängel bei BMW — unter anderem bei einem älteren Model des Crossovers X5 — berichtet worden, bei denen Metallteile in den Airbags bei der Auslösung Fahrzeuginsassen schwer verletzen könnten. 

    Laut Portal t-online.de hat BMW aus diesem Grund  weltweit 480.000 Autos in die Werkstätten, darunter rund 95.000 in Deutschland, zurückgerufen. Betroffen seien neben dem X5 auch die BMW 5er Reihe der Baujahre 2000 bis 2004 mit nicht serienmäßigen Lenkrädern. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Unfall, Auto, Crossover, Airbag, Erwachsene, Kinder, Automobilindustrie, Pkw, Autos, Sicherheit, Test, Crash, Volkswagen, Mercedes-Benz, BMW, Ford, Mazda, Nissan, Jaguar, Volkswagen AG, VW-Konzern, Volvo, Audi, Mercedes-Benz, Autohersteller BMW, BMW, Großbritannien, Deutschland, Europa, EU