Widgets Magazine
02:02 12 November 2019
SNA Radio
    Raketenstart (Symbolbild)

    Iran startet erstmals erfolgreich Flügelrakete aus Unterwasserposition

    © AFP 2019 / Mohammad Hasanzadeh
    Technik
    Zum Kurzlink
    41254
    Abonnieren

    Inmitten der wachsenden Spannungen mit den USA haben die iranischen Streitkräfte am Sonntag zum ersten Mal einen erfolgreichen Start einer Flügelrakete von einem eigenen U-Boot realisiert, meldet die Nachrichtenagentur Tasnim.

    Die Tests wurden im Rahmen der Marine-Übungen „Velayat 97“ im Persischen Golf von einem U-Boot in der Nähe der Straße von Hormus durchgeführt, heißt es in der Meldung. Die Flügelrakete soll dabei aus Unterwasserposition vom iranischen U-Boot „Gadir“ abgefeuert worden sein. 

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Bissig im Persischen Golf: Was die iranische Marine heute leisten kann<<<

    „Da U-Boot-Raketen eine begrenzte Reichweite haben und vom Gegner zum Zeitpunkt des Starts gesehen werden können, haben iranische Experten eine eigens entwickelte Flügelrakete modifiziert, um diese aus großer Tiefe abzufeuern. Der Unterwasserstart von Raketen ermöglicht U-Booten, feindliche Schiffe zu treffen, ohne entdeckt zu werden“, so die Meldung.

    Neben „Gadir“ besitzt Iran noch zwei weitere U-Boote, die ebenfalls mit Flügelraketen ausgestattet werden könnten.

    An dem dreitägigen Großmanöver im Persischen Golf haben mehr als 100 Schiffe der iranischen Seestreitkräfte teilgenommen. Dabei ist auch zum ersten Mal das neue iranische U-Boot „Fateh“, das im Februar dieses Jahres präsentiert wurde, zum Einsatz gekommen. 

    Angesichts der Spannungen mit den Vereinigten Staaten hatte der Iran im vergangenen Jahr die Möglichkeit in Erwägung gezogen, den Öltransport durch die Straße von Hormus zu behindern, sollte Washington im Zuge seiner Sanktionen iranische Ölexporte, die eine Haupt-Einnahmequelle der Islamischen Republik darstellen, zum Erliegen bringen. Die USA haben daraufhin einen ihrer Flugzeugträger in den Golf entsandt. Durch die Straße von Hormus gehen etwa ein Drittel der weltweite Öltransporte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Flügelraketen, Großmanöver, Seestreitkräfte, US-Administration, Ölexport, Spannungen, Raketenstart, Schiffe, Marschflugkörper, Öl, U-Boot, iranische Armee, US-Navy, Straße von Hormus, Persischer Golf, Iran, USA