03:54 20 Januar 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    929613
    Abonnieren

    Der modernste russische Kampfhubschrauber vom Typ Mi-28NM hat an einer Operation in Syrien teilgenommen. Ein Video davon wurde am Freitag auf dem Telegramkanal „Wojennyj oswedomitel“ (dt. Militärinformator) und später auch auf YouTube veröffentlicht.

    Auf dem Video ist die Modifikation des Hubschraubers deutlich zu sehen.

    Der Mi-28NM soll sich zum ersten Mal an einem Kampfeinsatz beteiligt haben –  zusammen mit Mi-24/35 agierte er im Norden der Provinz Hama, um Objekte der Terrorkämpfer im Dorf Natamina anzugreifen.

    Russische Jagdflugzeuge des Typs Su-35S
    © Sputnik / Vitaliy Belousov
    Der bewaffnete Konflikt in Syrien dauert seit 2011 an. Ende 2017 wurde der Sieg über die Terrormiliz „Islamischer Staat“*in Syrien und im Irak verkündet. In einigen Regionen dieser Länder dauern noch Kämpfe gegen die Terroristen an. Die größte Aufmerksamkeit wird gegenwärtig der politischen Regelung, dem Wiederaufbau Syriens und der Rückkehr von Flüchtlingen gewidmet.

    * Eine in Russland verbotene Terrorvereinigung

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wie „polnische Heimatarmee“ Ukrainer und Juden mordete – Neue historische Dokumente veröffentlicht
    „Wo ist Putin?“: Russischer Präsident bei Fotozeremonie der Libyen-Konferenz „verloren gegangen“
    Polen beansprucht in Russland befindliche Kunstwerke – Museumschefin gibt Antwort
    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Tags:
    Einsatz, Hubschrauber, Syrien