17:29 11 Dezember 2019
SNA Radio
    Präsentation des 5G-Mobilfunkes (Archivbild)

    Südkorea beginnt mit kommerzieller 5G-Nutzung

    © AFP 2019 / Pau Barrena
    Technik
    Zum Kurzlink
    11210
    Abonnieren

    Südkorea hat als erstes Land weltweit mit der kommerziellen Nutzung von 5G-Mobilfunknetzen begonnen, geht aus einer Pressemitteilung des Ministeriums für Wissenschaft sowie Informations- und Kommunikationstechnologien hervor.

    Demnach stellen die führenden südkoreanischen Mobilfunkfirmen SK Telecom Co., KT Corp. und LG Uplus Inc. seit Mittwoch diese Dienstleistung zur Verfügung.

    Internet-Verbindung (Symbolbild)
    © Sputnik / Wladimir Trefilow

    Vorerst sollen die 5G-Mobilfunknetze lediglich in Großräumen wie Seoul zugänglich sein. Ende 2019 soll bei allen dichtbevölkerten Städten die Flächendeckung rund 85 Prozent umfassen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Unsichtbare Strahlung: Wie gefährlich ist der neue 5G-Mobilfunk?<<<

    Minister You Young Min zeigte sich überzeugt, dass sein Land „führende Positionen in der 5G-Ära“ erreichen wird. Die Regierung in Seoul werde ihr Bestes tun, um zum führenden Akteur im Bereich der 5G-Netze zu werden.

    Das mobile 5G-Internet ist 30 Mal schneller als 4G-Netze. Die Datenrate beim Informationsaustausch in Echtzeit soll mehr als zehn Gigabit pro Sekunde betragen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Ausbau von 5G-Mobilfunknetz: „Deutschland ist niemals erpressbar” – Maas<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Beihilfe zu Kriegsverbrechen”: Strafanzeige gegen deutsche Firmen in den Haag gestellt – Medien
    Impeachment-Verfahren: Was hat Trump zu befürchten?
    Ukraine-Gipfel in Paris: Merkel soll Putin als Sieger bezeichnet haben
    Tags:
    5G, Mobilfunk, Internet, Südkorea