Widgets Magazine
13:18 22 August 2019
SNA Radio
    Kampfjet des Typs Su-57

    Su-57: Russlands Luftstreitkräfte bekommen vor November ersten Serien-Kampfjet

    © Sputnik / Alexej Kudenko
    Technik
    Zum Kurzlink
    61479

    Das erste Serien-Jagdflugzeug der fünften Generation Su-57 soll laut einer Insiderquelle bis November dieses Jahres an das Verteidigungsministerium Russlands übergeben werden. Die zweite Maschine dieser Serie soll im Jahr 2020 in Dienst gestellt werden.

    Der Vertrag über die Lieferung der beiden ersten Serien-Flugzeuge war im Jahr 2018 geschlossen worden. In naher Zukunft sollen weitere Su-57-Jäger an die Luft- und Weltraumtruppen Russlands übergeben werden.

    Die Maschinen werden im Flugzeugbetrieb Komsomolsk am Amur, einer Filiale der Holding „Suchoi“, gebaut.

    Wie früher berichtet wurde, sollen die beiden ersten Serien-Maschinen mit Triebwerken der ersten Etappe versehen sein und eine hohe Manövrierfähigkeit und einen guten Tarnkappeneffekt haben.

    Es ist geplant, Triebwerke der zweiten Etappe, die eine Überschall-Reisegeschwindigkeit ermöglichen, ab dem Jahr 2023 an Su-57-Flugzeugen anzubringen und damit die im Jahr 2017 gestartete Testserie  „Erzeugnisse 30“ abzuschließen.

    Wie der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu zu den in Syrien durchgeführten Tests mit Su-57-Jägern sagte, habe sich dieser Flugzeugtyp auch mit dem Triebwerk der zweiten Etappe von bester Seite gezeigt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Sergej Schoigu, Luftstreitkräfte, Russland