10:49 18 September 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    8954
    Abonnieren

    Der russische Verband der Luftverkehrsbetreiber hat bei dem Verkehrsministerium der Russischen Föderation einen Antrag eingereicht, um die Tauglichkeit des Passagierflugzeugs Sukhoi Superjet 100 zu überprüfen. Der Text der Anfrage lag der Zeitung „Kommersant“ am Dienstag vor.

    Der Verband wies auf die Notwendigkeit hin, das Schutzsystem des Liners gegen statische Elektrizität sowie die Festigkeit des Flügelkastens und des Fahrgestells zu überprüfen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Neue Details zu Flugzeug-Brand in Moskau: Maschine ging erst nach Landung in Flammen auf<<<

    Darüber hinaus sollen nach Ansicht der Experten die Flug- und Triebwerkssteuerung, der Kabinenschutz im Falle eines externen Brands sowie das Trainingsprogramm für die Crew analysiert werden.

    Die Mitglieder des Verbands betreiben derzeit 19 Flugzeuge des Typs SSJ-100. Die Vereinigte Flugzeugbaukorporation erachtete den Antrag des Verbandes als Druck auf die Kommission, die zum Absturz am Moskauer Flughafen Scheremetjewo ermittelt.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Flugzeug-Brand in Moskau: Verzögerten Passagiere Rettung wegen Gepäck? Überlebende berichten<<<

    Am 5. Mai war ein Sukhoi Superjet 100 (SSJ 100) der Aeroflot bei der Landung in Moskau aus bisher ungeklärter Ursache nach einer Bruchlandung in Flammen aufgegangen. 41 der 78 Insassen kamen ums Leben, zehn weitere wurden verletzt. Seitdem wurden landesweit mehrere kleinere Pannen mit dem SSJ 100 gemeldet.

    Der SSJ 100 ist das erste Passagierflugzeug, das in Russland nach dem Zerfall der Sowjetunion 1991 gebaut wurde, und gilt daher als Prestigeprojekt der russischen Flugzeugindustrie. 2007 absolvierte der zweistrahlige Mittelstreckenflieger seinen Jungfernflug.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nord Stream 2: Versorgungsschiff „Iwan Sidorenko“ kehrt nach Kaliningrad zurück
    Fall Nawalny: Deutschland und OPCW weichen Antworten auf Russlands Fragen aus – Lawrow
    Fall Nawalny: Wasserflaschen aus Hotelzimmer im deutschen Rettungsflieger nach Berlin geholt
    „Nowitschok“-Spuren sollen an Flasche aus Tomsker Hotel gefunden worden sein – Nawalnys Instagram
    Tags:
    Flugsicherheit, Luftverkehr, Passagierjet, Russland, Vereinigte Flugzeugbaukorporation OAK, Überprüfung, Sukhoi Superjet 100