02:01 09 Juli 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    512
    Abonnieren

    Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat schon mehrfach gezeigt, dass er in der Lage ist, die etablierten Konzerne mit neuen Features anzugreifen. Nun hat das Unternehmen bei Weibo und Facebook ein kurzes, aber sehr bemerkenswertes Video veröffentlicht.

    Das Video zeigt die Nutzung eines neuen Smartphone-Tools, das möglicherweise bald auch andere Hersteller übernehmen werden. Die Rede ist von einer Frontkamera, die sich hinter dem Display versteckt.

    In dem gerade mal 15 Sekunden langen Video wird das traditionelle Xiaomi Mi 9 (rechts) mit einem neuen Gerät verglichen, dem der Notch am oberen Displayrand fehlt. Das Modell verzichtet also auf die Aussparung für die Frontkamera, da sich diese Selfie-Cam direkt hinter dem Display verbirgt. Dadurch wird auch die eigentliche Display-Größe vergrößert.

    In der Beschreibung zum Video bezeichnet es der Konzern selbst als die „Under-Display Camera technology”:

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Xiaomi Redmi K20 soll Maßstäbe setzen – als stärkstes „Smartphone-Monster“ der Welt<<<

    Damit macht Xiaomi vor, was andere Hersteller im Moment nur entwickeln: Ein Smartphone ohne dicke Ränder, ohne Notch und ohne Kameraloch.

    Auf welchem Modell genau das neue Feature eingesetzt wird, wurde allerdings bislang nicht verraten. Es dürfte sich also im Moment „nur“ um einen ersten Prototypen handeln.

    Wann das Gerät und unter welchem Modellnamen auf den Markt kommen wird, ist somit noch völlig unklar – aber der erste Schritt ist getan.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Nur 17 Minuten Ladezeit für Ihr Smartphone: Xiaomi arbeitet an Super Charge Turbo<<<

    Derweil ist auch bekannt geworden, dass das Xiaomi Mi 9 günstiger wird. In Deutschland gibt es die Geräte beispielsweise bei Saturn schon ab 364 Euro zu haben.

    Zum Thema:

    So geht selbstbewusstes Amerika mit Russen um - Nulands feuchter Traum von Bidens Russland-Strategie
    „Zynische Absurdität“: Maas fordert Ende ausländischer Eingriffe in Libyen
    Für Fertigstellung von Nord Stream 2 geeignet: „Fortune“ in dänische Gewässer eingelaufen
    Tags:
    Video, Entwicklung, Prototyp, Selfie, Fotokamera, Kamera, Smartphones, Xiaomi Redmi K20, Xiaomi Mi Fold, Xiaomi Mi 9, Xiaomi