SNA Radio
    Technik

    Video: Aufsetzung eines Flugdecks auf neuen US-Flugzeugträger

    Technik
    Zum Kurzlink
    2548

    Die US Navy hat ein Video über die Aufsetzung des Flugdecks auf den neuen Flugzeugträger John F. Kennedy (CVN 79) veröffentlicht. Das kann als ein sicherer Beweis dafür gelten, dass John F. Kennedy (CVN 79) sich in der letzten Bauphase befindet.

    John F. Kennedy (CVN-79) ist ein seit Februar 2011 im Bau befindlicher Flugzeugträger der United States Navy und das zweite Schiff der Gerald-R.-Ford-Klasse. Das ist eine neue Klasse atomgetriebener Flugzeugträger der Streitkräfte der Vereinigten Staaten. Es ist geplant, dass sie künftig die Flugzeugträger der Nimitz-Klasse ersetzen soll.

    Anstelle der altbekannten, mit Dampf betriebenen Katapulte werden bei der neuen Konstruktion elektromagnetische Rampen, die Flugzeugen beim Abheben helfen, verwendet. Von dem Flugzeugträger der Ford-Klasse sollen täglich 25 Prozent mehr Einsätze als vom Vorgänger starten können. Im Normalfall wären das bis zu 160 Starts am Tag, im Kriegseinsatz liegt die Maximalzahl bei 220. Für den Antrieb sorgen zwei Reaktoren (Bechtel A1B) mit einer Kapazität von je 300 Megawatt.

    Dieses Video zeigt offensichtlich, wie die Aufsetzung des Flugdecks, oder mit anderen Worten „der Insel“, auf dem neuen Flugzeugträger vonstatten geht. Wie das Portal „Populjarnaja Mechanika“ berichtet, befindet sich auf „der Insel“, die etwa 22 Meter lang und 10 Meter breit ist, eine Kommandobrücke, Kommunikations- und Monitoringsysteme (Radare) und der sogenannte Pri-Fly-Turm – von wo aus die Situation in der Luft in einem Umkreis von acht Kilometern überwacht wird.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Kriegsflotte, Marine, Schiffbau, Bau, Flugzeugträger, U.S. Navy