07:57 11 Juli 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    251158
    Abonnieren

    Das russische Verteidigungsministerium hat 76 Jagdflugzeuge der fünften Generation Su-57 in Auftrag gegeben. Ein Staatsvertrag darüber wurde im Rahmen des militärtechnischen Forums „Army 2019“ geschlossen, teilte der Minister für Industrie und Handel, Denis Manturow, am Donnerstag mit.

    Das Forum findet vom 25. bis 30. Juni im Park „Patriot“ bei Moskau statt. Das Medienhaus „Rossiya Segodnya“ ist die offizielle Nachrichtenagentur für das Forum „Army 2019“. Sputnik ist ein internationaler Informationspartner des Forums.

    Das Tarnkappen-Mehrzweckkampfflugzeug Su-57 (früher als PAK FA und T-50 bekannt) hat 2010 seinen Jungfernflug absolviert. Die Su-57 ist der bisher einzige völlig neue russische Kampfjet ohne Anlehnung an den sowjetischen Flugzeugbau. Laut dem Chefkonstrukteur des russischen Projektierungsinstituts „Archip Lulka“, Jewgeni Martschukow, ist das Triebwerk für die Su-57 im Hinblick auf seine spezifische Schubkraft allen weltweit bekannten Analoga überlegen.

    ls

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Oberstes US-Gericht spricht Hälfte von Bundesstaat Oklahoma Ureinwohnern zu
    Abschuss von MH17: Niederlande wollen Russland beim EGMR verklagen
    Läster-Attacke: „Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ – Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn
    Über Jahre hinweg spioniert: Ägyptischer Agent im Umfeld von Merkel-Sprecher Seibert enttarnt
    Tags:
    Verteidigungsministerium, Sputnik, Rossiya Segodnya, Russland