Widgets Magazine
12:48 18 Juli 2019
SNA Radio
    Atom-U-Boot des Projekts Borej Wladimir Monomach

    Russland: Effektives System zur Ermittlung von U-Booten in Entwicklung

    © Sputnik / Ildus Giljasutdinow
    Technik
    Zum Kurzlink
    1713

    Im staatlichen Forschungszentrum „Krylow“ in St. Petersburg wird eine effektive Technologie zur Aufdeckung von U-Booten anhand von Kielwasserstreifen entwickelt.

    Der wissenschaftliche Leiter des Zentrums, Valeri Polowinkin, sagt, die Suche erfolge anhand der Streifen aus verwirbeltem Wasser, die die Schiffsschrauben hinterlassen. Diese Methode sei besonders effektiv, weil das Kielwasser länger erhalten bleibe als andere Spuren, so beispielsweise Geräusche und elektromagnetische Signale, die sich gleichzeitig mit dem U-Boot bewegen würden, so Polowinkin.

    Ihm zufolge ermöglicht die Methode, die Fahrtrichtung bzw. den Aufenthaltsort eines U-Bootes zu ermitteln.

    Der Wissenschaftler teilte auch mit, dass im Krylow-Zentrum gleichzeitig an der Verringerung der akustischen Auffindbarkeit russischer U-Boote gearbeitet werde.

    ls/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Russland