23:52 18 Januar 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    71412
    Abonnieren

    Auf der Schiffswerft „Swesda“ im russischen Fernen Osten wurde der „Goliath“ fertiggestellt. Es ist ein Kran-Gigant, der ganz besondere Aufgaben auf dem Schiffbaukomplex übernehmen soll.

    Der Kran ist 120 Meter hoch, und seine Tragfähigkeit beträgt 1200 Tonnen. Er soll vor allem für den Bau von modernsten russischen Supertankern, Gastankern sowie dem neusten Eisbrecher „Lider“ (dt. Vorreiter) eingesetzt werden.

    Sputnik-Video zum Kran-Giganten:

    Sein Konzept soll es ihm zudem ermöglichen, auch unter besonders harschen Bedingungen der Arktis zu arbeiten.

    Der Swesda-Schiffbaukomplex wird von einem Investorenkonsortium betrieben, das im Auftrag des russischen Präsidenten Wladimir Putin von der Rosneft-Ölgesellschaft geleitet wird.

    Mit einem ehrgeizigen Programm bei der Entwicklung des Fernen Ostens und der Arktis-Region will Russland seine dominante Rolle im Hohen Norden weiter ausbauen. Der Kran-Gigant „Goliath“ soll hierzu die Weichen stellen.

    ng/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Das ist der neue reichste Mann der Welt
    Kopftuch-Debatte eskaliert: Schlägerei an Uni Frankfurt
    Neue Uniform von Trumps „Space Force“ sorgt für Spott im Netz
    Tags:
    Video, Entwicklung, Ferner Osten, Russland, Eisbrecher, Kran