SNA Radio
    Der russische Kampfjet 5. Generation Su-57 (Archiv)

    Russlands modernste Su-57-Jets üben Kunstflugfiguren – Video

    © Sputnik / Maxim Blinow
    Technik
    Zum Kurzlink
    5525412
    Abonnieren

    Aufnahmen von Übungsflügen der modernsten russischen Tarnkappen-Mehrzweckkampfflugzeuge Suchoi Su-57 bei Moskau sind im Internet aufgetaucht.

    Auf dem am Donnerstag veröffentlichten Video sind Su-57 zu sehen, die einzeln und in Gruppen üben. Sie proben unterschiedliche Kunstflugfiguren, darunter Flachtrudeln, Kobramanöver, Kurvenflug und Überschlag. Die meisten der geübten Figuren können nur russische Flugzeuge Su-57, Su-30SM und Su-35 durchführen, schreibt die Online-Ausgabe der Zeitung „Rossijskaja Gaseta“ am Sonntag.

    Die gefilmten Übungen sind demnach eine Probe vor der Internationalen Luft- und Raumfahrtmesse MAKS 2019, die am 27. August auf einem Flugfeld der Stadt Schukowski bei Moskau stattfindet. Die Besucher werden neben Su-57-Jets die neue Kunstflugfigur „Propeller“ von Jakowlew Jak-52 sowie das neue Tankflugzeug Iljuschin Il-78M-90A sehen.

    Su-57

    Das Tarnkappen-Mehrzweckkampfflugzeug Su-57 (früher als PAK FA und T-50 bekannt) hatte 2010 seinen Jungfernflug absolviert. Die Su-57 ist der bisher einzige völlig neue russische Kampfjet ohne Anlehnung an den sowjetischen Flugzeugbau. Laut dem Chefkonstrukteur des russischen Projektierungsinstituts „Archip Lulka“, Jewgeni Martschukow, ist das Triebwerk für die Su-57 im Hinblick auf seine spezifische Schubkraft allen weltweit bekannten Analoga überlegen.

    Zuvor war berichtet worden, dass das russische Verteidigungsministerium 76 Jagdflugzeuge der fünften Generation Su-57 in Auftrag gegeben habe.

    mo/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Su-57, Russland