23:03 09 Juli 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    3138
    Abonnieren

    Das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX hat erfolgreich einen Prototyp für seine superschwere Rakete getestet, die als Teil des in Entwicklung befindlichen „Starship“-Systems in Zukunft zum Mars fliegen soll. Das teilte das Unternehmen von Tesla-Chef Elon Musk via Twitter mit.

    Die Rakete „Starhopper“ hob am Dienstagnachmittag (Ortszeit) auf einem Gelände in Boca Chica im US-Bundesstaat Texas ab, stieg rund 150 Meter in die Höhe, flog 100 Meter weit und ging nach knapp einer Minute nieder.

    ​Bei einem früheren Test im Juli war die „Starhopper“ rund 20 Meter hoch gestiegen. Der Bau der Rakete, die einen Durchmesser von neun Metern und eine Länge von 18,2 Metern hat, war im Dezember 2018 begonnen worden.

    Das wiederverwendbare System „Starship“ soll in Zukunft Menschen und Fracht zum Mars bringen und andere Weltraummissionen unternehmen.

    ls/tm

    Zum Thema:

    Nicht konkurrenzfähig: Europa und Asien verzichten auf Flüssiggas aus Amerika
    Läster-Attacke: „Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ – Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn
    Sowjettechnik: Die S-75-Rakete war der Sargnagel für den Superbomber der USAF
    Tags:
    Twitter, SpaceX, Elon Musk, USA