13:07 20 Januar 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    42622
    Abonnieren

    Russische Kosmonauten werden im Rahmen des Austausches in US-amerikanischen kommerziellen Raumschiffen eingesetzt, sobald diese in Betrieb genommen werden. Dies sagte der Erste Stellvertreter des Chefs des russischen Kosmonautenausbildungs-Zentrums, Maxim Charlamow, bei der Internationalen Luft- und Raumfahrtmesse MAKS-2019 bei Moskau.

    „Die Frage des Austausches von Crew-Mitgliedern ist im Prinzip gelöst. Sobald die amerikanische Seite ihr Raumschiff in Betrieb nimmt, wird ein Russe zu dessen Crew gehören und umgekehrt“, sagte Charlamow. 

    In den USA werden derzeit bemannte Raumschiffe der Typen Starliner und Crew Dragon (Dragon 2) entwickelt. Erstere stammen vom Unternehmen Boeing und Letztere vom Raumfahrtunternehmen SpaceX.  

    Wie die russische Weltraumbehörde Roskosmos zuvor erklärt hatte, werden russische Kosmonauten Flüge in US-Raumschiffen erst dann antreten, wenn man sich ihrer Sicherheit vergewissert habe.  

    ls/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Berliner Konferenz: Haftar verzichtet auf Unterzeichnung von Waffenstillstandsabkommen - Quelle
    Russland schafft neue Airline – nur einheimische Technik in Betrieb
    Dänischer Politiker will Rückkehr von deutschem Schleswig nach Dänemark
    US-Militär prüft „mögliche Bedrohung“ in Deutschland
    Tags:
    SpaceX, Boeing, USA, Russland