06:26 08 August 2020
SNA Radio
    Technik

    China schickt erfolgreich drei Satelliten ins All – Fotos und Video

    Technik
    Zum Kurzlink
    2425
    Abonnieren

    China hat am Donnerstag drei Satelliten mit Hilfe der Trägerrakete „Long March 4B” in die gewünschten Umlaufbahnen gebracht. Dies meldet die Nachrichtenagentur Xinhua.

    Die Trägerrakete startete demnach vom Weltraumbahnhof Taiyuan in der nordchinesischen Provinz Shanxi aus. Der Start fand um 11:26 Uhr Ortszeit (um 05:26 Uhr MESZ) statt.

    Einer der Satelliten mit dem Namen „ZY-1 02D” soll Beobachtungsdaten für die Untersuchung von Naturressourcen, die ökologische Überwachung sowie den Katastrophen- und Umweltschutz liefern.

    Von den beiden weiteren Satelliten gehöre einer der Beijing Normal University und der andere einem in Shanghai ansässigen privaten Raumfahrtunternehmen.

    asch/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Schlimmer als die Corona-Pandemie“: Bill Gates warnt vor neuer Katastrophe
    Explosion in Beirut: Raketenangriff oder Einmischung von außen nicht ausgeschlossen – Präsident
    Nach US-Drohbrief wegen Nord Stream 2: Hafenstadt auf Rügen protestiert – Bürgermeister Exklusiv
    Tags:
    Taiyuan, Trägerrakete, Satellit, China