Widgets Magazine
21:20 18 Oktober 2019
SNA Radio
    Technik

    Lieferung missionskritischer Daten: US-Unterwasserdrohne Bluefin-12 in London präsentiert – Video

    Technik
    Zum Kurzlink
    51458
    Abonnieren

    Der amerikanische Rüstungskonzern General Dynamics hat auf der Messe für Verteidigungssysteme und Ausrüstungen (DSEI) in London im September ihr neues Unterwasserfahrzeug gezeigt. Das entsprechende Video des Produkts veröffentlichte die Firma auf ihrem YouTube-Kanal.

    Der Bluefin-12 ist ein leichtes, unbemanntes Unterwasserfahrzeug der mittleren Klasse (UUV), das Aufklärungsarbeit und Missionen verschiedener Art erfüllen kann.

    Das Basismodell des Bluefin-12 ist eine Modellkonstruktion, die eine Integration von verschiedenen Sensoren und Lasten erlaubt. Dieses UUV kann auch als ein schlüsselfertiges System benutzt werden, das heißt, viele schon integrierte Sensoren, wie zum Beispiel ein hochauflösendes Sonar, ein Umweltsensor, leistungsstarke Borddatenverarbeitung und hochgenaue Navigation können sofort integriert und benutzt werden.

    Bluefin-12 verfügt für besondere Missionen über eine offene und flexible Nutzlastbucht, die mehr als 4000 Kubikzentimeter Volumen bietet. Ein abnehmbares Datenspeichermodul hilft, eine Analyse nach jeder Mission durchzuführen.

    Das UUV hat einen Durchmesser von 32 Zentimetern, eine Länge von 483 Zentimeter und wiegt zusammen mit den Sensoren 250 Kilogramm. Das Unterwasserfahrzeug wird von vier Lithium-Ion Batterien angetrieben, die schnell umgetauscht werden können. Die Bluefin-12 kann von erfahrenen Betreibern innerhalb von 30 Minuten geborgen, umgerüstet und neu eingesetzt werden. 

    Darüber hinaus ist die Drohne mit einem innovativen Notbetriebsystem ausgestattet, das bei einem Ausfall die Kernfunktionen des Fahrzeugs übernimmt. Ein unabhängig betriebener low-power Microcontroller sorgt dafür, dass Kommunikationssysteme dem Betreiber Standortdaten und Telemetrie bereitstellen kann, um eine schnelle und sichere Bergung zu ermöglichen.

    Bei voll aufgeladenen Batterien arbeitet das Gerät bei einer Geschwindigkeit von drei Knoten für 24 Stunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt sechs Knoten. Die maximale Tauchtiefe beträgt 200 Meter.

    dg/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Unterwasser-Drohne, London, USA, Drohne