16:25 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Technik

    Artillerie und Flugabwehrraketen: Übungen der russischen Arktis-Flotte in Barentssee gefilmt – Video

    Technik
    Zum Kurzlink
    31378
    Abonnieren

    Eine Gruppe von Schiffen der Nordflotte hat im Gebiet des Franz-Josef-Land-Archipels im Norden der Barentssee Militärübungen durchgeführt. Ein Video davon hat Russlands Verteidigungsministerium veröffentlicht.

    An den Übungen nahmen das große U-Boot-Abwehrschiff „Vizeadmiral Kulakow“ sowie die großen Landungsschiffe „Alexander Otrakowski“ und „Kondopoga“ teil. Das Video zeigt das Schießen von Marineartillerie sowie die Abschüsse von Flugabwehrraketen.

    Die Seeleute sollen die Abwehr eines bedingten Luftangriffs aus verschiedenen Höhen und Richtungen geübt haben. Dabei wurden Hyperschallraketen vom Typ „Kinschal“, Marinegechütze AK-100, AK-725 und Flugabwehrsysteme AK-630 eingesetzt.

    Um den hochpräzisen Waffen des bedingten Feindes auf Schiffen entgegenzuwirken, wurden passive und aktive Störsysteme durch elektronische Kampfsysteme erprobt.

    Dem Verteidigungsministerium zufolge fanden die Übungen bei stürmischem Wetter mit Meereswellen bis Stärke vier und starkem böigem Wind statt.

    sm/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    CSU-Veteran Stoiber wegen Russlandfreude vom Publikum beklatscht – Grünen-Chefin Baerbock opponiert
    Weltmeere im Griff: Wer hat die stärkste Kriegsflotte außer den USA?
    Selenski plädiert für Änderungen der Minsker Abkommen: Kiew will Kontrolle über Donbass-Grenze
    Tags:
    schießen, Flugabwehrrakete, Militärübungen, Nordflotte