02:12 28 Januar 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    72642
    Abonnieren

    Der südkoreanische Luftfahrtkonzern Korea Aerospace Industries (KAI) hat den Prototyp seines Kampfjets KF-X in Realgröße vorgestellt. Das berichtet am Dienstag das Portal „FlightGlobal”.

    Die Präsentation fand demnach im Rahmen der ADEX-Ausstellung in Seoul statt. Ein entsprechendes Video kursiert derzeit im Netz.

    Der KF-X der Generation 4 ++ ähnele dem F-35A von Lockheed Martin, weise aber keine Stealth-Fähigkeiten wie bei dem US-Jet auf.

    Mit ihren Kampffähigkeiten sollte die südkoreanische Maschine die französischen Rafale sowie den europäischen Abfangjäger Eurofighter Typhoon übertreffen.

    Dem amerikanischen F-22 Raptor und dem F-35 Lightning II bleibe sie allerdings unterlegen.

    Die Entwicklungsphase soll bis 2026 zu Ende sein. Es wird davon ausgegangen, dass das Militär rund 120 neue Kampfjets kaufen wird. 2022 soll der Jet zum ersten Mal abheben.

    jeg/sb  

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kaczyński will von Deutschland und Russland Reparationen – Russische Botschaft antwortet
    Norwegen hat fast den Atomkrieg verursacht vor 25 Jahren
    Essens SPD-Vize tritt nach Kritik über „Muslimisierung“ von Essen aus der Partei aus
    Tags:
    Video, Präsentation, Kampfjet, Südkorea