20:09 24 Oktober 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    131049
    Abonnieren

    In den USA ist das Konzept eines Highspeed-Helikopters mit der Codebezeichnung AR40 entwickelt worden. Die Maschine wurde vom US-Unternehmen Karem Aircraft in Gemeinschaft mit Northrop Grumman und Raytheon konzipiert. Das neue Luftfahrzeug soll der Aufklärung dienen und den Hubschrauber OH-58D Kiowa Warrior ablösen.

    Wie das Portal Aviation week berichtet, hatte das US-Militär bereits früher einen Wettbewerb zur Entwicklung und Produktion von fünf Helikoptertypen verschiedener Klassen ausgeschrieben. Das Siegermodell soll eine Geschwindigkeit von 380 Kilometern pro Stunde entwickeln können.

    ​Im Frühjahr 2019 wurden fünf Unternehmen, darunter Karem Aircraft, zum Wettbewerb zugelassen. Die Teilnehmer sollen ihre Projekte im kommenden Jahr vorstellen.

    Der AR40 ist mit einem Rotor und einer Heckschraube versehen. Das von Sikorsky geplante Hubschraubermodell Raider-X ist koaxial gebaut und hat eine Druckschraube. Bell Helicopter entwickelt eine Maschine mit dem Namen Bell 360 Invictus anhand des zivilen Mehrzweckhubschraubers Bell 525 Relentless. Das Unternehmen AVX Aircraft arbeitet an einem koaxialen Helikopter mit zwei Druckschrauben. Der Konzern Boeing lehnte es ab, sein Konzept zu präsentieren.

    ls/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    Auf welche Waffe die Nato im Konflikt gegen Russland setzen soll – US-Denkfabrik
    Erdogan empfiehlt Macron „Behandlung der Psyche“
    Gut für Gold – Trump oder Biden?
    Tags:
    Entwicklung, USA, Kampfhubschrauber, Hubschrauber