20:44 14 November 2019
SNA Radio
    Technik

    Italienischer Militärhubschrauber „Merlin“ nach Bruchlandung auf Schiff verwüstet – Fotos

    Technik
    Zum Kurzlink
    711112
    Abonnieren

    Bei einer versuchten Landung eines italienischen „Merlin“-Militärhubschraubers auf dem Deck des Zerstörers „Caio Duillio“ (D554) während eines Nachttrainingsfluges hat es einen gefährlichen Zwischenfall gegeben. Der Hubschrauber krachte auf das Deck, kippte auf die Seite und wurde dadurch stark beschädigt.

    Fotos des Vorfalls, die im Netz kursieren, zeigen, wie der Hubschrauber demoliert auf der Seite liegt. Seine Rotoren sind komplett zerstört.

    ​Glücklicherweise überlebten alle sechs Helikopter-Besatzungsmitglieder den Crash unversehrt.

    Auch an Deck des Schiffes wurde niemand verletzt. Warum genau es zu der Extrem-Landung kam, ist unbekannt. Die italienische Marine erklärte, dass der Vorfall untersucht werde.

    Der AgustaWestland AW101 „Merlin” ist ein mittelschwerer Transporthubschrauber, der für militärische Zwecke entwickelt wurde.

    Er wird seit 2000 in mehreren Ländern in Dienst gestellt.

    Auf Basis der militärischen Version wurde später auch ein ziviles Modell des Hubschraubers entwickelt.

    Inwieweit der verunglückte Hubschrauber noch reparabel ist, wurde zunächst nicht mitgeteilt.

    ng/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    AgustaWestland AW101, Italien, Crash, Landung, Kampfhubschrauber, Hubschrauber