10:01 18 Januar 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    7913
    Abonnieren

    Bei der Indian Air Force geht eine Ära zu Ende: Sieben noch aktive MiG-27 der indischen Luftwaffe sind am 27. Dezember zum letzten Mal geflogen. Das Portal „India Today“ berichtet.

    Am Freitagmorgen startete das 29. Squadron Scorpion von der Jodhpur Military Station in Rajasthan zum letzten Flug mit der MiG-27, schreibt „India Today“. Dieses Geschwader der indischen Luftstreitkräfte ist die weltweit letzte Einheit, die den sowjetischen Jagdbomber einsetzte. Alle sieben MiG-27 des Geschwaders werden ohne weitere Nutzung ausgemustert. Vorher hat die Indian Air Force zwei MiG-27-Geschwader auf der Hashimara Air Base in Westbengalen außer Dienst gestellt.

    1985 bei der IAF eingeführt, war die MiG-27 ein „integraler Bestandteil der Schlagkraft der indischen Luftwaffe“. Besonders seit den Einsätzen im Kargil-Krieg war der sowjetische Jagdbomber bei den Piloten als „bahadur“ – der „Tapfere“ – anerkannt und geschätzt, so das Portal. In dem Konflikt habe der Jagdbomber „Bomben und Raketen mit Präzision gegen feindliche Stellungen“ eingesetzt, heißt es in einer Erklärung des indischen Verteidigungsministeriums anlässlich der Außerdienststellung der MiG-27.

    Als „tödlich“ und „mächtig“ beschreibt die indische Luftwaffe den beliebten Jagdbomber in mehreren Tweets zum Abschied. „Dieser hervorragende Jagdbomber hat unserer Nation über mehr als drei Jahrzehnte treue Dienste geleistet“, heißt es in einem offiziellen Tweet der Indian Air Force.

    Ganz so wolkenlos war die Dienstzeit der MiG-27 bei der indischen Luftwaffe allerdings auch nicht. Beispielsweise crashten ganze drei dieser Jagdbomber 2019 bei Routineeinsätzen, schreibt „India Today“.

    Wie mit den ausgemusterten Flugzeugen weiter verfahren wird, ist derzeit noch unklar. Vielleicht werden sie eingemottet, hieß es im Verteidigungsministerium. Vielleicht aber werden sie als Andenken in den Einheiten aufgestellt, in denen sie gedient haben. Denkbar ist auch eine Weitergabe der MIG-27 an andere Länder.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Merkel hat Realpolitik zu betreiben“: CSU-Urgestein Stoiber zu Putin und Libyen-Konferenz Exklusiv
    Trump: Chamenei sollte seine Worte sehr vorsichtig wählen
    „Das geht zu weit“: Putin beklagt „unrechtmäßige Urteile“ des Europäischen Gerichtshofs
    Tags:
    Pakistan, Indien, MiG-27