07:01 22 Oktober 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    4874
    Abonnieren

    Der Fernsehsender „Swesda“ hat ein Video des Fluges von Langstreckenbombern Tu-22M3 der russischen Luftstreitkräfte über den neutralen Gewässern des Schwarzen Meeres veröffentlicht.

    Zu sehen ist der Start der Maschinen und ihr Flug über dem Meer.

    Wie aus dem russischen Verteidigungsministerium verlautete, haben die Flugzeuge einen planmäßigen Flug absolviert und dabei rund 4500 Kilometer zurückgelegt. Sie wurden auf ihrer Route von Jagdflugzeugen des Wehrbezirks Süd geleitet.

    Fernfliegerkräfte unternehmen regelmäßig Flüge über den neutralen Gewässern der Arktis, des Nordatlantiks, des Schwarzen Meeres, der Ostsee und des Pazifiks. Wie das russische Verteidigungsministerium betont, werden alle Flüge der russischen Luftstreitkräfte in strenger Übereinstimmung mit den Internationalen Luftfahrtregeln unternommen.

    ls/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nahm an Tests von Oxford-Corona-Impfstoff teil: Brasilianischer Freiwilliger gestorben
    Norbert Röttgen schwärmt von „nicht ersetzbaren“ USA und richtet „historische Frage“ an Deutschland
    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    Tags:
    TV-Sender Swesda, Verteidigungsministerium Russlands, Russland