06:15 23 September 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    319216
    Abonnieren

    Knapp acht Wochen vor der Militärparade auf dem Roten Platz hat der russische Panzerbauer Uralvagonzavod Kampfpanzer des Typs T-90M „Proryw“ und Panzerunterstützungsfahrzeuge des Typs BMPT für die Entsendung nach Moskau vorbereitet. Die T-90M „Proryw“ sollen am 9. Mai erstmals an der Parade teilnehmen.

    Russland begeht den Jahrestag des Sieges über Hitlerdeutschland von 1945 traditionell mit Militärparaden.

    Die wichtigste findet am 9. Mai auf dem Roten Platz in Moskau statt. In diesem Jahr soll sie laut Verteidigungsminister Sergej Schoigu aufgrund des 75-jährigen Jubiläums ein besonderes Ausmaß haben.

    „Am Mittwoch haben wir Panzer ‚Proryw‘ und BMPT ‚Terminator‘ zum Transport nach Moskau vorbereitet“, sagte der zuständige Uralvagonzavod-Manager Sergej Albrecht nach Angaben des Senders RT.

    Darüber hinaus werde Uralvagonzavod einen Panzer des Typs T-14 Armata zur Parade schicken.

    Vor der eigentlichen Parade wird es nach Angaben des Verteidigungsministeriums zum Zweck der Übung drei Probeparaden geben: am 29. April, am 4. Mai und am 7. Mai.

    leo/ip

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin: „Grüne Korridore“ frei von Handelskriegen und Sanktionen zurzeit besonders aktuell
    Fall Nawalny: Darum kann Deutschland keine strafrechtlichen Schritte einleiten – Zeitung
    „Boden brennt unter den Füßen“: Warum flüchten US-Truppen aus besetzten Ländern?
    Tags:
    Panzer T-90M, Panzer, Moskau, Uralvagonzavod